DE
  • North America

  • United States EN-US
  • International

  • English Version EN

Neu: JuzoPro Patella Xtec Plus

Innovatives Therapiekonzept zur Beeinflussung des Patellagleitweges.

Bei Juzo ist es eine Herzensangelegenheit, den Patienten durch individuelle Lösungen Lebensfreude zu geben. Deshalb sind die Mitarbeiter stets dabei, weiterzuentwickeln, zu verbessern und Neues zu schaffen – wie die Orthese JuzoPro Patella Xtec Plus. 

Knieschmerzen können völlig verschiedene Ursachen haben und sollten daher auch individuell behandelt werden. Die Orthese im hochwertigen 3D-Funktionsgestrick macht eine therapiegerechte konservative Behandlung des Patellofemoralen Schmerzsyndroms möglich. Sobald die Schwellung oder Entzündung abgeklungen ist, lässt sich die Orthese an den Therapieverlauf anpassen.

Die Eigenschaften auf einen Blick: 
 

  • Asymmetrische Führungspelotte mit Stimulationsnoppierung 
  • Abbau der lateralen Muskelspannung und Aktivierung der medialen Muskulatur 
  • Zentrierungspelotte mit Massageeffekt durch Friktionsnoppen 
  • Massageeffekt auf der Schienbeinrauhigkeit und stimulierender Wirkung der Hoffa´schen Fettkörper
  • Herausragender Feuchtigkeitstransport 
  • Dehn- und Komfortzonen für eine ideale Passform und optimierten Tragekomfort 
  • Ergonomische Komfortzone in der Kniekehle 

In die Orthese ist eine asymmetrische Führungspelotte um die Kniescheibe integriert. Die Patella erhält eine Unterstützung in der Führung und Korrektur durch eine Zweizug-Gurtung. Die Kniescheibe wird in die richtige Bahn gelenkt, in dem auf der Innenseite des Oberschenkels liegende Muskulatur durch eine spezielle Noppierung der Pelotte stimuliert wird.  
So kann eine schmerzfreie Beweglichkeit gefördert werden! Zudem wird der Patellasehnenansatz durch eine zweite Pelotte entlastet und akute Schmerzen werden gelindert. 

Die JuzoPro Patella Xtec Plus Orthese lässt sich an die Anforderungen der Therapiephasen anpassen – ganz individuell begleitet sie Sie durch die komplette Therapie. Das Kompressionsgestrick hilft in der Akutphase dabei, Schwellung entgegenzuwirken. In der zweiten Phase der Therapie kann die Orthese nach Absprache mit dem Arzt zurückgebaut werden. Die Zentrierungspelotte kann dann ganz einfach entfernt werden und in das beiliegende Patellasehnenband formschlüssig und passgenau eingeklettet werden.  

Das 3D Funktionsgestrick: Die Orthese ist aus einem besonders atmungsaktiven, temperaturregulierenden und hautfreundlichen Gestrick, das einen hohen Tragekomfort bietet. Zum einen ist die JuzoPro Patella Xtec Plus mit einer besonders dehnbaren Zone über dem Patellaring ausgestattet und zum anderen ist eine Komfortzone in der Kniekehle eingearbeitet, wodurch ein Einschneiden des Materials verhindert wird. 

Sie wollen mehr zum Patellofemoralem Schmerzsyndrom und zur JuzoPro Patella Xtec Plus erfahren? Dann schauen Sie gerne auf unserer Homepage vorbei.

 

Bilder: Julius Zorn GmbH

Julius Zorn GmbH

Juzo hat weltweit über 1.000 Mitarbeiter, die gemeinsam an einem Strang ziehen. Als Spezialist in der Kompressionstherapie hat Juzo es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern und Beschwerden nachhaltig zu lindern. Dazu werden stetig neue und  intelligente Produkte entwickelt, um den individuellen Ansprüchen der Kunden gerecht zu werden und den Therapieerfolg zu sichern. Dieses Ziel wird bereits seit über 100 Jahren verfolgt und es wird stets nach neuen Lösungen in den Bereichen Phlebologie, Lymphologie, Narbenmanagement und Orthopädie gesucht. Jeden Tag aufs Neue arbeiten die Mitarbeiter bei Juzo daran, das Unmögliche möglich zu machen für mehr Lebensfreude in Bewegung.

Mediathek

Downloads

Weitere interessante Mitteilungen

Kategorien