DE
  • International

  • English Version EN

Schmerz lass nach

Seit zehn Jahren leidet Ann-Kathrin Sauerbrey unter einem Lipo-Lymphödem. Mit eiserner Disziplin hat sie den Kampf gegen die Krankheit und die täglichen Schmerzen aufgenommen.

„Ich bin 26 Jahre alt und habe nun seit über 10 Jahren ein Lipo-Lymphödem Grad 2 Typ 4. Seit Beginn der Erkrankung klage ich unter zunehmenden Schmerzen vor allem in den Beinen, die sich im Laufe des Tages deutlich verschlimmern. Druck- und Berührungsempfindlichkeit gehören zum Alltag dazu. Seit Jahresende 2015 zeigen sich erste Anzeichen für ein Fortschreiten der Krankheit auch an den Armen.“
 

Strenge Diät und konsequente Lebensweise 

Um das Lipödem einigermaßen unter Kontrolle zu halten, verzichtet Ann-Kathrin komplett auf Kohlenhydrate und Milchprodukte. Sie achtet darauf, dass ihre Kalorienzufuhr unter 1000 kcal am Tag bleibt. Dadurch schafft sie es, ihr Gewicht einigermaßen zu halten. Typisch für das Lipödem ist jedoch, dass sie dadurch keine Gewichtsreduzierung erzielen kann – vor allem nicht an den Beinen und Armen. Trotz ihrer konsequenten Lebensweise kann sie auch die „Krankheitsschübe“ nicht verhindern. So ist es normal, dass sie manchmal innerhalb von zwei Tagen Gewichtsunterschiede von zwei bis acht Kilogramm hat. Verstärkt wird dies zum Beispiel durch warmes Wetter.
 

Liposuktion auf eigene Kosten

Aufgrund ihres großen Leidensdrucks entschied sich Ann-Kathrin im April 2016 zu einer Liposuktion. Wegen der hohen Kosten, die sie allein tragen musste, wurde nur eine partielle Liposuktion an den Außenseiten ihrer beiden Beine durchgeführt. „Ich hatte die Hoffnung, dass sich zumindest die Schmerzen bessern würden. Leider war dies nicht der Fall. Auf Grund dessen holte ich eine zweite Meinung bei einem weiteren Arzt ein. Er bestätigte mir, dass nur wenig Fettzellen abgesaugt wurden, und empfahl die operative Behandlung beider Beine an den Innen- wie Außenseiten in einer Sitzung.“


Starke Schmerzen begleiten den Tag

Man muss an dieser Stelle noch einmal betonen, dass Ann-Kathrin seit zehn Jahren konsequent versucht, gegen diese Krankheit anzukämpfen – doch leider ohne Erfolg. Ohne zwei bis vier Schmerztabletten pro Tag ist das Leiden unerträglich. Auch die Kompressionsstrumpfhose bringt kaum noch Linderung – aber ohne sie wäre der Alltag überhaupt nicht mehr zu bewältigen. Trotz aller Beschwerden geht sie zwei- bis dreimal in der Woche ins Fitnessstudio und einmal wöchentlich zum Trampolinspringen. Zudem geht sie täglich mit ihrem Hund spazieren, auch wenn sie starke Schmerzen hat und die Beine geschwollen und kraftlos sind.
 

Erste Folgeerkrankungen

Aufgrund des Lipo-Lymphödems leidet Ann-Kathrin bereits unter diversen Folgeerkrankungen wie Knorpelschäden an beiden Knien und Depressionen. Ihr Body-Mass-Index liegt bei niedrigen 19,7 – somit ist klar, dass die Gelenkprobleme nicht durch Adipositas entstanden sind, sondern allein durch die Fehl- und Schonhaltung aufgrund der Schmerzen, die das Lipo- Lymphödem verursacht. „Ich muss ganz ehrlich sagen: Mein berufliches Leben wie auch mein privater Alltag sind aufgrund des Lipo-Lymphödems sehr stark beeinträchtigt. Ich weiß, dass die nächste OP an meinen Beinen nicht mein Körpergewicht reduzieren wird, darauf werde ich immer selber achten müssen. Auch über eine lebenslange Nachsorge und Disziplin bin ich mir stets bewusst. Ich habe dennoch große Hoffnungen, dass sich meine Erkrankung bessern und mein Leiden lindern lässt.“
 

Diese Produkte helfen Ann-Kathrin Sauerbrey

Ihr Versorgung umfasst eine Strumpfhose und zwei Ärmel mit Boleroverbindung in Juzo Expert 3022 (KKL 2) in der Trend Colour Lavender Moon plus eine Wechselversorgung in der Farbe Pfeffer.

Portrait von Ann-Kathrin Sauerbrey
Frau mit Fahrrad trägt Juzo Kompressionsstrümpfe

Ödemtherapie

Haben Sie ein lymphologisches Problem? Entdecken Sie unsere Produkte rund um die Ödemtherapie.

Juzo Pflegeprodukte

Zubehör und
Pflegeprodukte

Entdecken Sie unsere Zubehör und Pflegeprodukte.

Models der FRAUENSACHE-Initiative

FRAUENSACHE

Der Blog für starke Frauen mit Lipödem. Hier steht alles rund um das Thema Lipödem, hilfreiche Tipps und Tricks für den Alltag mit Kompression und alles was das Frauenherz bewegt.

Das könnte Sie auch interessieren