DE
  • North America

  • United States EN
  • International

  • English Version EN

Quark-Zimt-Bällchen

Zutaten:


Hefeteig für etwa 25 Stück:
200 g Weizenmehl
1 Päckchen Trockenbackhefe
½ TL Zimt
75 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Tropfen Zitronen-Aroma
1 Ei
50 g weiche Butter oder Margarine
250 g Speisequark (Magerstufe)
75 g Rosinen

Außerdem:
Ausbackfett
100 g Zucker
1 TL Zimt

Zubereitung: 60 Minuten

Etwas Übung erforderlich

1. Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel sorgfältig vermischen. Übrige Zutaten für
den Teig, bis auf die Rosinen, hinzufügen und alles mit einem Mixer (Knethaken)
kurz auf niedrigster Stufe verrühren, dann auf höchster Stufe zu einem glatten
Teig verarbeiten.


2. Teig zugedeckt an einem warmen Ort so lange gehen lassen, bis er sich sichtbar
vergrößert hat.


3. Ausbackfett in einem Topf oder in einer Fritteuse auf 180 °C erhitzen, sodass
sich um einen in das Fett gehaltenen Holzlöffelstiel Bläschen bilden.


4. Teig nochmals durchkneten und die Rosinen kurz auf mittlerer Stufe
untermengen.


5. Mit einem in das Fett getauchten Teelöffel Teigbällchen abstechen und portionsweis schwimmend in dem siedenden Fett hellbraun ausbacken. Quarkbällche mit einem Schaum löffel herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

6. Quarkbällchen in Zimt Zucker wälzen und lauwarm servieren.

Weitere Rezepte mit Zimt

Zimtbrötchen mit Cranberrys

Zimtherzen

Vielfalt für jeden Geschmack

Zimt: Entdecken Sie verschiedene Kompressionsversorgungen in der Farbe Zimt

Juzo Inspiration

Glänzt in Feinstrumpfoptik

Juzo Soft

Superweich für Wohlfühl-Momente

Juzo Spirit

Feine und elegante Optik