DE
  • International

  • English Version EN

Girls’ Day 2019: Juzo ermöglicht Einblicke

10 Mädchen hatten am Girls’ Day 2019 die Möglichkeit hinter unsere Kulissen zu blicken und erste Erfahrungen im Unternehmen zu sammeln.

Selbst erleben – darum geht es beim Girls’ Day. Mädchen sollen die Chance bekommen, sich bereits frühzeitig mit ihrer Zukunft zu beschäftigen und haben die Möglichkeit, in Unternehmen, Betriebe, Hochschulen hinein zu schnuppern. Es ist das weltweit größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen und auch Juzo war in diesem Jahr wieder mit dabei. Dazu hat Juzo zehn interessierte Mädchen eingeladen, den Girls’ Day im Produktionswerk in Aichach-Ecknach mitzuerleben. 

Es wird nie langweilig bei Juzo 

Nach einer spannenden Werksführung, bei der die Mädchen das Garn von der Spindel bis zum fertigen Kompressionsstrumpf verfolgen konnten, durften sie auch selbst noch zum Farbeimer greifen und sich ihren eigenen Strumpf färben. Außerdem wurde den Schülerinnen am Girls’ Day 2019 das Familienunternehmen vorgestellt und mögliche Ausbildungsberufe aufgezeigt. Die Ausbildung der eigenen Fachkräfte steht bei Juzo ganz weit oben auf der Agenda – weswegen auch am Girls’ Day 2019 die Tore für interessierte Mädchen offen standen. Vielleicht gehen sie gemeinsam mit Juzo den nächsten Schritt in die Zukunft und entscheiden sich für eine Ausbildung beim Kompressionshersteller. 

Drei Auszubildende

Ausbildungsmöglichkeiten bei Juzo

Bald hast Du Deinen Schulabschluss in der Tasche – und nun suchst Du eine Ausbildung, die Dir Spaß macht und viele Chancen bietet. Wir wollen Dir hier zeigen, welche Möglichkeiten Du bei Juzo hast, welche Berufe Du bei uns erlernen kannst und welche Zukunftsperspektiven Dir offen stehen.

Einblicke in den Juzo Girls’ Day

Das könnte Sie auch interessieren