DE
  • International

  • English Version EN

FRAUENSACHE: Zeit, Danke zu sagen

Starke Frauen vernetzen und über die Krankheit Lipödem aufklären – das ist das Ziel von FRAUENSACHE. Beim Blogger-Event in München war es an der Zeit, sich zu bedanken.

Erfolgreiche Aufklärungsarbeit – das ist es, was die Initiative von Juzo – FRAUENSACHE – leisten möchte. Dafür schreiben Frauen mit Lipödem auf www.deinestarkeseite.de über ihre Erfahrungen mit der chronischen Krankheit, ihre Lebensgeschichte, den Leidensweg bis zur Diagnose und verraten Tipps und Tricks für den täglichen Gebrauch der Flachstrickversorgung. Die Frauen sollen sich auf der Plattform untereinander vernetzen und sich so gegenseitig helfen, denn nur gemeinsam ist man stark. Gerade für Lipödem-Neulinge soll die FRAUENSACHE-Website eine Anlaufstelle sein, um Hilfe und den passenden Experten im Bereich Flachstrick zu finden. Dafür gibt es auch die Expertensuche, um das passende Sanitätshaus für die richtige Kompressionsversorgung zu finden. So offen über die eigenen Erfahrungen zu sprechen, benötigt eine große Portion Mut und diese sollte nun belohnt werden. Da war es an der Zeit, Danke zu sagen.

Gemeinsam stark beim Blogger-Event

Feuchte Augen, strahlendes Lächeln, fantastisches Wir-Gefühl und der rege Austausch über das so wichtige Thema Lipödem – das war das FRAUENSACHE-Blogger-Event. Das besondere Blogger-Wochenende fand in Aichach und München statt und hielt einige Highlights parat. Juzo hat die festen Bloggerinnen eingeladen, um sich für ihren konstanten Einsatz, den Mut und die getane Aufklärungsarbeit in Bezug auf das Lipödem zu bedanken und gleichzeitig von den Betroffenen selbst persönlichen Erfahrungen einzuholen. Dazu haben die Lipödemkämpferinnen einige Inhalte in Workshops erarbeitet und in der Juzo Färberei beim Färben einer Flachstricktasche selbst Hand anlegen. Jede Bloggerin erhielt ihr persönliches Taschen-Unikat.

Zusammenhalt der FRAUENSACHE-Bloggerinnen

Beim FRAUENSACHE-Blogger-Event war vor allem der große Zusammenhalt untereinander spürbar. So haben  die Frauen beispielsweise am BARMER „Women's Run“ teilgenommen und sind gemeinsam über die Ziellinie gelaufen – alles für mehr Aufklärung über das Lipödem. Dabei hatten sich die Lipödemkämpferinnen gegenseitig immer wieder motiviert, um die fünf Kilometer Strecke erfolgreich absolvieren zu können und nach der Ziellinie sind bei einigen auch Freudentränen geflossen. 

FRAUENSACHE-Bloggerinnen halten Schilder hoch

 Ein rundum gelungenes Event, wie auch FRAUENSACHE-Bloggerin Britta passend zusammenfasst: 

Die drei Tage waren ein absolutes Highlight. Mir werden viele kleine und große Dinge in Erinnerung bleiben, die von Juzo mit so viel Liebe zum Detail vorbereitet wurden. Ich konnte die gesamte Zeit spüren, wie sehr FRAUENSACHE allen am Herzen liegt und das obwohl wir alle so unterschiedlich sind. Dass ich ein Teil davon sein darf und dass ich die Ehre hatte beim Bloggerevent dabei sein zu dürfen, macht mich glücklich. Es ist noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten, aber gemeinsam schaffen wir das.

FRAUENSACHE-Botschafterinnen stehen in einer Reihe

Sie kennen FRAUENSACHE nicht? Überzeugen Sie sich selbst auf www.deinestarkeseite.de von dem grandiosen Zusammenhalt.

Oder wollen Sie selbst Experte werden? Wenden Sie sich an ihren Juzo Außendienstmitarbeiter. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kategorien

Sie wollen die Neuigkeiten immer aktuell per E-Mail? Dann melden Sie sich jetzt für den Juzo Fachhandels-Newsletter an!