DE
  • International

  • English Version EN

5. Narbensymposium in Bremen

Der Einblick in die Innovative Narbentherapie im interdisziplinären und interprofessionellen Kontext wird Ihnen am 20. Oktober 2018 in Bremen auf dem 5. Narbensymposium gewährt.

Die Entwicklung im Bereich der Narbentherapie ist beeindruckend. Die medizinische Versorgung der Patienten ist inzwischen so gut, dass neben der funktionellen Wiederherstellung der Narbe auch ansprechende ästhetische Ergebnisse erzielt werden. Wie das gelingt und welche Innovationen es gibt, berichten Ihnen die erstklassigen Ärzte in ihren Vorträgen. Dabei liegt das Augenmerk auf der Verbesserung der Lebensqualität der Ihnen anvertrauten Patienten.

Wo befindet sich die moderne Narbentherapie?

Die Möglichkeiten und Perspektiven der modernen Narbentherapie sind schier unendlich. Im Rahmen des 5. interdisziplinären und integrativen Narbensymposiums sollen Sie die unterschiedlichsten Einblicke erhalten. Hierfür ist das Symposium in fünf Blöcke untergliedert. Begonnen wird mit der Rekonstruktiven Chirurgie gefolgt von der Handchirurgie. Im dritten Block widmen sich die hochkarätigen Referenten der Verbrennungsmedizin bevor es mit der Ästhetischen Chirurgie weiter geht. Den Abschluss bilden Konzepte und Techniken der Narbenbehandlung wie beispielsweise Möglichkeiten der Silikonbehandlung und Techniken bei der Narbenmassage.

Überzeugen Sie sich selbst von den Neuerungen sowie dem Fortschritt und melden Sie sich noch heute zum 5. Narbensymposium in Bremen am 20. Oktober 2018 an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kategorien

Sie wollen die Neuigkeiten immer aktuell per E-Mail? Dann melden Sie sich jetzt für den Juzo Fachhandels-Newsletter an!