DE
  • North America

  • United States EN-US
  • International

  • English Version EN

Rechtliche Rahmenbedingungen in der Hilfsmittelversorgung – Schwerpunkt Lymphologie

Gewinnen Sie Einblicke in die wichtigsten Regelungen

Wie werden lymphologische Kompressionsversorgungen wirtschaftlich abgerechnet? Und was ist bei der Leistungserbringung und der Dokumentation besonders zu berücksichtigen? Wenn es um diese Themen geht, sind viele Leistungserbringer immer noch verunsichert. Dieses Seminar vermittelt Ihnen wichtige Abrechnungskenntnisse und sorgt damit für Klarheit und Souveränität im Umgang mit den Krankenkassen. Neben den gesetzlichen Hintergründen erfahren Sie, wie Sie lymphologische Versorgungsleistungen dokumentieren und welche Optionen Sie bei einer Leistungsablehnung haben.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen

  • Relevante Regelungen aus dem SGB V
  • Das Hilfsmittelverzeichnis/PG 17 – Inhalt und wichtige Neuerungen

     

Ärztliche Verordnung

  • Wunschzettel oder Dokument? Beispiele aus der Praxis
  • Hilfsmittel-Richtlinien des G-BA

     

Dokumentation der Versorgung

  • Sinnvolle Unterlagen zum Kostenvoranschlag – wie umfassend sollte die Dokumentation sein?
  • Aufbewahrungsfristen und gesetzliche Grundlagen
  • Inhalt einer Empfangsbestätigung nach Vorgabe von HHVG Gesetz und DSGVO

     

Lymphologische Leistungserbringung

  • Ärztliche Leitlinie zur Behandlung von Lymphödemen
  • Vertragsformen und Abgrenzung zur phlebologischen Leistungserbringung
  • Aktuelle Situation in den Bundesländern
  • Arbeitszeit: Bewertung und Kalkulationsschemata

     

Leistungsablehnung durch Kostenträger / Stolpersteine im Antragsverfahren vermeiden

  • Beispiele aus der Praxis – wie argumentieren die Kostenträger?
  • Welche Rolle spielt der Patient?
  • Rechtliche Aspekte aus dem SGB V
  • Aufbau einer Stellungnahme an den Kostenträger

Nutzen 

  • Abrechnungen lymphologischer Versorgungsleistungen optimieren
  • Dokumentation der Versorgung erkennen und richtig durchführen
  • Praxisnahe Tipps, wie mit Leistungsablehnungen umzugehen ist
  • Ertragssituation des Unternehmens verbessern

Zielgruppe    

Führungskräfte und Mitarbeiter/-innen sowie alle, die mit Kostenträgern abrechnen und verhandeln oder diesen Prozess koordinieren.

Gebühr

149,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Fortbildungspunkte

7 IQZ Fortbildungspunkte


Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

Lymphologie Basis

Obere und untere Extremitäten – Ödeme effektiv und kompetent versorgen.

Kompressionsworkshop Brust/Thorax

Gewinnen Sie Sicherheit in der postoperativen Versorgung von Patientinnen mit Mammakarzinom.