DE
  • North America

  • United States EN-US
  • International

  • English Version EN

Postoperative Narbenkompression

Professionelles Versorgen nach Rekonstruktionen, Transplantationen, Amputationen

Neben der Nachsorge von Verbrennungen und Verbrühungen spielt die steigende Zahl von Haut- und Muskeltransplantationen, Tattoo-Entfernungen, Bestrahlungen, Amputationen, Rekonstruktionen und plastischen Korrekturen eine wichtige Rolle in der Kompressionsversorgung. Daraus resultieren neue Chancen für Sie – erweitern Sie Ihren Horizont! So können Sie sich auf fachspezifische Besonderheiten einstellen.

Inhalte

Medizinischer Hintergrund

  • Anatomie und Physiologie der Haut
  • Ursachen der Narbenentstehung
  • Narbenlokalisation und mögliche Folgen
  • Stressfaktoren der Haut

     

Zielgerichtete Flachstrickversorgungen in der Narbentherapie

  • Juzo Flachstrick-Möglichkeiten von Kopf bis Fuß
  • Einsatz von Juzo ScarPad
  • Messtechniken bei Amputationen und Gesichtsversorgungen

     

Versorgungsbeispiele in der Praxis

  • Problemversorgungen und Fallbeispiele
  • Erfahrungsaustausch

Nutzen 

  • Einsatzmöglichkeiten für Kompressionsversorgungen, z. B. nach Transplantationen, Amputationen, chirurgischen Eingriffen, Tattoo-Entfernungen, Bestrahlungen, Rekonstruktionen oder plastischer Chirurgie
  • Kenntnisse zur Prozessoptimierung im Therapie- und Versorgungsablauf
  • Tipps vom Profi für Profis

Zielgruppe    

Fachkräfte mit Erfahrung in der Narbenkompressionsversorgung, Orthopädietechniker/innen;
Voraussetzung sind Grundkenntnisse in der Narbentherapie

Gebühr

149,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Fortbildungspunkte

10 IQZ Fortbildungspunkte


Diese Seminare könnten Sie auch interessieren

Narbentherapie Basis

Legen Sie den Grundstein, um Patienten mit Narben kompetent und sicher zu versorgen.

Workshop Narbentherapie

Der Praxistag für Sie.