DE
  • International

  • English Version EN

Maschinen- und Anlagenführer / -in Textil

Technikinteressierte aufgepasst! 

Schon von klein auf hat Dich alles Technische mehr fasziniert als Lego? Als Maschinen- und Anlagenführer/in Textil richtest Du Fertigungsmaschinen und –anlagen ein, nimmst sie in Betrieb und bedienst sie in der Regel auch. Und falls mal wieder eine Innovation auf den Markt gekommen ist, dann bist Du auch dafür zuständig, diese Maschinen umzurüsten und sie selbstverständlich instand zu halten. Bei uns lernst Du Strickmaschinen und Anlagen bis ins kleinste Detail kennen und hast jede Menge Karrieremöglichkeiten.

Das solltest Du mitbringen

  • Sorgfalt steht bei Dir an oberster Stelle
     
  • Technik verwirrt Dich nicht
     
  • Dein Team ist Dir wichtig
     
  • Word, Excel und PowerPoint sind keine Fremdwörter für Dich

So sieht Deine Ausbildung aus

  • Du kontrollierst den Prozessablauf der Strickmaschinen
     
  • Du behebst Störungen
     
  • Du wartest und pflegst Deinen „Maschinenpark“
     
  • Du überprüfst die Qualität der Ware
     
  • Du durchläufst auch andere Abteilungen wie beispielsweise den Wareneingang

Auf einen Blick

Die wichtigsten Ausbildungsinformationen


Ausbildungsdauer
2 Jahre

Mindestschulabschluss
Mittelschulabschluss

Ausbildungsinhalte

  • Genaue Kenntnisse der Eigenschaften von Textilien
     
  • Interessante Einblicke in den Maschinenbau
     
  • Fertigungsprozesse planen
     
  • Prozessabläufe steuern und kontrollieren
     

Ausbilder
Siegfried Lechner, Maximilian Brunner, Stefan Gäßler

Berufsschule und Weiterbildung

Neben Deiner spannenden Ausbildung in Aichach musst Du ab und zu auch die Koffer packen, um für ein- bis drei Wochen in die Textilberufschule in Münchberg zu fahren. In dieser Zeit bist Du in einem Wohnheim der AWO untergebracht. Mit guten Leistungen kannst Du ein drittes Lehrjahr anschließen und dann einen Abschluss als Produktionsmechaniker / -in machen. Außerdem hast Du die Möglichkeit dich im Rahmen einer Weiterbildung zum/zur Industriemeister / -in ausbilden zu lassen.