DE
  • International

  • English Version EN

Industriekaufmann / -frau

Von A bis Z alle Unternehmensprozesse im Blick! 

Als Industriekaufmann/-frau bist Du ein Organisationstalent und weißt genau, wie unser Unternehmen funktioniert und welche Aufgaben damit zusammenhängen. Dafür lernst Du von Grund auf unterschiedliche Unternehmensbereiche kennen und verstehen. Vom Einkauf bis hin zum Vertrieb. Du machst die Buchhaltung, kalkulierst Kosten, behältst diese stets im Blick und verwaltest das Lager. Daneben planst Du Marketing- und Werbemaßnahmen und überwachst deren Durchführung. Dein Arbeitsplatz ist der Schreibtisch, Deine wichtigsten Hilfsmittel sind dabei der PC und das Telefon. 

Das solltest Du mitbringen

  • Die Fakten im Wirtschaftsteil der Zeitung interessieren Dich
     
  • Organisationsgeschick
     
  • Freude am Arbeiten mit Menschen
     
  • Word, Excel und PowerPoint sind keine Fremdwörter für Dich
     
  • Englisch – no problem

So sieht Deine Ausbildung aus

Du durchläufst die unterschiedlichsten Abteilungen:

  • Einkauf – Du sorgst dafür, dass genügend Material vorhanden ist
     
  • Kundenservice – Du bearbeitest Bestellungen von Kunden
     
  • Buchhaltung – Du achtest auf die pünktliche Zahlung der Rechnungen
     
  • Disposition – Du hast den Bestand der Lagerartikel im Blick
     
  • Du lernst die Juzo Akademie, das Marketing, den Vertrieb und das Produktmanagement kennen

Auf einen Blick

Die wichtigsten Ausbildungsinformationen


Ausbildungsdauer
3 Jahre

Mindestschulabschluss
Mittlere Reife

Ausbildungsinhalte

  • Angebote einholen und vergleichen
     
  • Liefertermine überwachen
     
  • Frachtpapiere ausfertigen
     
  • Aufträge bearbeiten
     
  • Werbekampagnen unterstützen
     
  • Organisatorische Unterstützung der Akademie
     
  • Mitarbeit im internationalen Vertrieb
     
  • und vieles mehr
     

Ausbilderin
Marion Huber

Berufsschule und Weiterbildung

Die betriebliche Ausbildung und die Berufsschule gehen Hand in Hand. Dich erwarten spannende Fächer, wie Betriebliche Geschäftsprozesse oder Kaufmännische Steuerung und Kontrolle. Ein bis zweimal die Woche besuchst Du die Berufsschule in Aichach. Nach Deiner Ausbildung kannst Du dann zum Beispiel noch eine Weiterbildung zum / zur Industriefachwirt / -in bei der IHK absolvieren. Du hast also super Zukunftschancen – auch bei uns im Unternehmen.