DE
  • North America

  • United States EN
  • International

  • English Version EN

11. Münchner Lymph-Symposium

Lymphologie trifft Narbentherapie

27.06.2020 - München

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Freunde der Lymphologie! 


Die Lymphologie ist ein Gebiet mit vielen Randbereichen, sie verlangt von uns Wissen aus verschiedenen medizinischen Disziplinen. Deshalb sind sowohl Mediziner als auch Therapeuten und Versorgungsfachkräfte aus diesen Fachgebieten immer wieder in unsere Fortbildung integriert, damit sie über die neuesten Therapieoptionen für ihre Patienten informiert sind. 

Vor diesem Hintergrund freue ich mich, Sie zum nunmehr 11. Münchner Lymph-Symposium einladen zu dürfen. 

In diesem Jahr wollen wir die Aspekte der Vernarbung von Weichteilgewebe und deren Auswirkungen auf die Entstehung, die Progredienz und vor allem die Therapie des Lymphödems beleuchten: Narben, die z. B. nach Traumata entstehen, aus operativen Gewebedefekten hervorgehen oder als Radioderm einer Bestrahlung bei onkologischen Erkrankungen nachfolgen und mit einem Lymphödem vergesellschaftet sind. 

Darüber hinaus erfahren Sie Neues zu aktuellen Entwicklungen im Rahmen der physikalischen Lymph- und der operativen Lipödem- Behandlung. 
Seien sie gespannt auf inspirierende Vorträge, wertvolle Diskussionen und insbesondere auf einen lehrreichen interdisziplinären Austausch! 
 

Ihre 
Dr. med. Michaela Knestele

Dr. med. Michaela Knestele

Alle Informationen auf einen Blick

Tagungsort

 

Wissenschaftliche Leitung

  • Dr. med. Michaela Knestele 
    Chefärztin Wundzentrum Allgäu 
    Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 
    Dr.-Gutermann-Straße 2 
    87600 Kaufbeuren

 

Veranstalter / Tagungssekretariat

  • Julius Zorn GmbH 
    Juzo Akademie 
    Dace Zanker
    Juliusplatz 1 
    86551 Aichach 

    Tel. +49 (0)8251 901 406 
    Fax +49 (0)8251 901 77 406 
    E-Mail dace.zanker@juzo.de

 

Zertifizierungen

  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie: beantragt
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie: 8 Punkte
  • ICW-Rezertifizierungspunkte: beantragt
  • Therapeuten-Fortbildungspunkte: 6 Punkte
  • IQZ-Fortbildungspunkte: beantragt

 

Teilnahmegebühr

  • 85,00 € für Ärzte
  • 65,00 € für med. Personal, Therapeuten, Mitarbeiter/innen des med. Fachhandels 

jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt. 

Wird anteilig einem gemeinnützigen Zweck zugeführt.

Anmeldeschluss: 19.06.2020
 

Workshop „Die 5. Säule der KPE: Moderne Eigenbandagierung im Rahmen des Selbstmanagements“*

Referentin: Eva Streicher 
Zeit: 13:15 - 13:45 Uhr (in der Mittagspause)
oder
16:30 - 17:15 Uhr (im Anschluss der Veranstaltung)

*Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für den Workshop an.

Unterkunft

Zimmer im benachbarten Hotel Courtyard Munich Garching können Sie gerne über unser Tagungssekretariat reservieren.

Von Foto- und Videoaufnahmen bitten wir abzusehen.

Anreise

Anfahrt 11. Münchner Lymph-Symposium

Anfahrt zum 11. Münchner Lymph-Symposium:

 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vom Hauptbahnhof München mit S-Bahn 
S-Bahn S1, 2, 3, 4, 6 oder 8 zum Marienplatz, umsteigen in U-Bahn 
U6 Richtung Garching Forschungszentrum bis Haltestelle Garching 
Forschungszentrum

Vom Flughafen München mit S-Bahn und Regionalbus 
S-Bahn S1 Richtung München Innenstadt/Ostbahnhof bis Haltestelle Neufahrn 
Weiter mit Regionalbus 690 bis Haltestelle Garching Forschungszentrum

 

Mit dem Auto

  • A9 an der Ausfahrt 70 Garching-Nord verlassen 
  • Weiter Richtung Garching-Nord / Forschungszentrum auf die Ludwig-Prandtl-Straße 
  • Nach ca. 1,5 km links abbiegen in die Boltzmannstraße 
  • Nach ca. 400 m befindet sich das Science Congress Center auf der rechten Seite

 

Parken

Gebührenpflichtige Parkplätze neben der Boltzmannstraße sowie in der Tiefgarage GALILEO, Walther-von-Dyck-Str. 6, Garching (in unmittelbarer Nähe zum Tagungsort), www.parken-campus-garching.de/

 

Programm des 11. Münchner Lymph Symposiums

UhrzeitThemaReferent
08.00 UhrRegistrierung, Besuch der Ausstellung
09.00 UhrBegrüßung, EinführungDr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren
I. Die NarbeModeration: Prof. Dr. med. Marcus 
Lehnhardt, Bochum
09.15 UhrDas Bild der NarbeDr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren
09.35 UhrÖdeme und Narben in der Versorgung von BrandverletztenDr. med. Bernd Hartmann, Berlin
10.00 UhrDer interessante Fall: Therapie eines sekundären Lymphödems durch 
Narbenkorrektur und Kompression
Dr. med. Katrin Kofler, Tübingen
10.15 UhrEinfluss von Narben auf die Manuelle Lymphdrainage?Martin Denzer, Schwebheim
10.40 UhrKaffeepause, Besuch der Ausstellung 
Entstauungstherapie zum Anfassen*
II. Das ÖdemModeration: Dr. med. Axel Baumgartner, Lübeck
11.10 UhrPrävention des Lymphödems nach Tumor / Trauma durch  
lymphovenöse Anastomosen
Prof. Dr. med. Marcus Lehnhardt, Bochum
11.35 UhrPostoperatives / posttraumatisches Lymphödem:  Was muss bei der 
ML und der Kompressionstherapie beachtet werden?
John Hakman, Iserlohn
12.05 UhrNarben nach Bestrahlung bei Armlymphödem und MammakarzinomDr. med. Barbara Netopil, Königstein
12.30 UhrPlastische chirurgische Therapie bei RadiodermDr. med. Min-Seok Kwak, München
12.55 UhrMittagspause, Besuch der Ausstellung 
Entstauungstherapie zum Anfassen*
 
III. Physikalische TherapieModeration: Dr. med. Anya Miller, Berlin
14.00 UhrKomplexe Thorax-KompressionsversorgungChristine Hemmann-Moll, Bad Rappenau
14.25 UhrDer interessante Fall: Radioderm nach MammachirurgieDr. med. Jeannette Marell, Bad Nauheim
14.40 UhrFaszientechnik und Osteopathie – Hilfe beim Lymphödem?Dr. biol.hum. Robert Schleip, München
15.05 UhrKaffeepause, Besuch der Ausstellung 
IV. NewsModeration: Dr. med. Barbara Netopil, Königstein
15.30 UhrNeues in der Lymphologischen KompressionstherapieDr. med. Anya Miller, Berlin
15.55 UhrWelche Auswirkungen hat der GBA-Beschluss zur Liposuktion auf die 
Therapie des Lipödems aus der Sicht des Chirurgen?
Dr. med. Axel Baumgartner, Lübeck
16.20 UhrZusammenfassungDr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren
Workshops 

13.15 - 13.45 Uhr

oder

13.30 - 17.15 Uhr

Selbstmanagement als 5. Säule der KPE: 

Eigenbandage obere Extremität
mittels moderner Kompressionshilfen
(separate Anmeldung erforderlich, limitierte Teilnehmerzahl)

Eva-Maria Streicher, München 

*Entstauungstherapie zum Anfassen: 

Manuelle Lymphdrainage, 
Lymphologischer Kompressionsverband  
Binia Mattheis, Aichach 

Methode Morand 
Martin Morand, Berlin 
Gabriele Wähner, Berlin

Referenten

Dr. med. Axel Baumgartner

Facharzt für Chirurgie, Notfallmedizin 
Hanse-Klinik 
23564 Lübeck

 

Jetzt Abstract downloaden

Martin Denzer 

Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage / KPE 
97525 Schwebheim

John Hakman 

Facharzt für Chirurgie 
Zert. f. Ges. für Fußchirurgie©, WundDiplomArzt® , Weiterbildung Lymphologie, Projektleiter Colloquium Lymphologie und Wundheilung 
58636 Iserlohn

Dr. med. Bernd Hartmann

Chefarzt 
Zentrum für Schwerbrandverletzte mit Plastischer Chirurgie 
Unfallkrankenhaus Berlin 
12683 Berlin

Christine Hemmann-Moll

Bandagisten-Meisterin 
74906 Bad Rappenau

Dr. med. Michaela Knestele 

Chefärztin 
Wundzentrum Allgäu 
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren 
87600 Kaufbeuren

Dr. med. Katrin Kofler

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten 
Universitäts-Hautklinik Tübingen 
72076 Tübingen

Dr. med. Min-Seok Kwak

Funktionsoberarzt 
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie 
Klinikum rechts der Isar der TU München 
81675 München

Prof. Dr. med. Marcus Lehnhardt

Direktor 
Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie, Schwerbrandverletztenzentrum 
BG Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH 
44789 Bochum

Dr. med. Jeannette Marell

Oberärztin Lymphologie 
Reha-Zentrum Bad Nauheim 
Klinik Taunus, Abteilung Lymphologie 
61231 Bad Nauheim

Binia Mattheis 

Physio- und Ödemtherapeutin 
86551 Aichach

Dr. med. Anya Miller

Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten 
Allergologie, Phlebologie, Lymphologie 
10627 Berlin

Martin Morand

Fachlehrer für therapeutische Lymphdrainage / KPE, Lymphologisch physiotherapeutische Schwerpunktpraxis 
10719 Berlin

Dr. med. Barbara Netopil

Ärztin für Lymphologie 
Klinik Königstein der KVB 
61462 Königstein im Taunus

Dr. biol.hum. Robert Schleip

Fascia Research Group 
Universität Ulm 
80799 München

Eva-Maria Streicher

Physiotherapeutin, Fachlehrerin für MLD / KPE 
Praxis für Physiotherapie 
Lymphzentrum Großhadern 
81375 München

Gabriele Wähner

Praxismanagerin 
Lymphologisch physiotherapeutische 
Schwerpunktpraxis 
10719 Berlin

Rückblick 2019 - Impressionen vom 10. Münchner Lymph-Symposium

In unseren Impressionen haben wir eine Auswahl an Bildern der Veranstaltung für Sie bereitgestellt. In unseren Impressionen haben wir eine Auswahl an Bildern der Veranstaltung für Sie bereitgestellt. Sie wollen mehr zum letztjährigen 10. Münchner Lymph-Symposium erfahren? Hier geht es zum 10. Münchner Lymph-Symposium.
 

Online-Anmeldung

 

Jetzt ausfüllen und Ihren Platz für das 11. Münchner Lymph-Symposium sichern!

27.06.2020 - München

Teilnehmer

Teilnehmer

Ein Zimmer hinzufügen

Das Zimmer entfernen

Hotelauswahl

Courtyard by Marriott Munich Garching 
Walther-von-Dyck-Straße 12 
85748 Garching bei München 
 

Ja, ich möchte

Die Vorträge und Workshops werden von den Referenten sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Die Julius Zorn GmbH übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte oder der Durchführung der Vorträge/Workshops.

* Bitte beachten Sie, dass mit einem Stern(*) gekennzeichnete Felder vor Versand ausgefüllt werden müssen!