DE
  • North America

  • United States EN
  • International

  • English Version EN

Geschäftsbedingungen

Der Juzo Akademie

Anmeldung

per Tel. +49 (0)8251 901 427
per Fax +49 (0)8251 901 77 427
per E-Mail: anmeldung-akademie@juzo.de 

Anmeldeschluss: 2 Wochen vor Seminartermin
Sie erhalten nach Anmeldung eine Anmeldebestätigung.

Leistungen

Unsere Leistungen setzen sich zusammen aus der Vermittlung der beschriebenen Seminarinhalte den Seminarunterlagen dem Teilnahmezertifikat der seminarüblichen Verpflegung (bei offenen Seminaren). 

Die Seminare und Workshops werden in ausgewählten Tagungshotels durchgeführt. Mit der Anmeldung zum Seminar/ Workshop können Sie, wenn gewünscht, Ihre Hotelreservierung über die Juzo Akademie vornehmen. Mit der Anmeldebestätigung erhalten Sie Informationen zum Hotel bzw. Veranstaltungsort mit Anfahrtsbeschreibung.

Leitung der Akademie

Frau Sonja Eham
Tel. +49(0)8251901159
E-Mail: sonja.eham@juzo.de

Pflichten des Veranstalters

Die Juzo Akademie sorgt für die gewissenhafte Veranstaltungs­ vorbereitung, sorgfältige Auswahl und Überwachung der Trainer, die Richtigkeit der Leistungsbeschreibung und für die ordnungsgemäße Erbringung der Seminarleistungen.

Gerichtsstandort

Gerichtsstand ist Augsburg.

Gebühren

Die in den Seminargebühren enthaltenen Leistungen sind pro Veranstaltung gesondert benannt. Werden nur Teile des Seminars besucht, so ist es nicht möglich, die versäumte Seminarzeit nachzuho­len oder anteilig die Gebühren zurückzufordern.

Bitte beachten Sie die Kontonummer der Juzo Akademie: Commerzbank AG Augsburg
Konto-Nr. 127 2426
BLZ 720 400 46
IBAN DE10720400460127242600 BIC COBADEFFXXX
 

Rücktritt

Die Juzo Akademie kann vor Beginn eines Seminars/ Workshops vom Vertrag zurücktreten bzw. die Veranstaltung absagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist oder andere wichtige Gründe (z.B. Erkrankung des Trainers, höhere Gewalt) vorliegen. In diesem Fall wird die Juzo Akademie die Teilnehmer unverzüglich unterrichten.
Bereits bezahlte Gebühren werden zurückerstattet.


Der Seminarteilnehmer kann jederzeit seine Anmeldung zurückziehen, bis zu 14 Tagen vor Seminarbeginn kostenfrei. Bei Rücktritt zwischen dem 13. und 5. Tag vor Seminarbeginn berechnen wir 50 % der Seminargebühr. Bei Rücktritt weniger als 5 Tage vor Seminarbeginn stellen wir die volle Seminargebühr in Rechnung. Selbstverständlich können Sie einen Ersatzteilnehmer benennen. Stornierungsgebühren für Reservierungen im Auftrag des Kunden (z. B. Hotelreservierung) werden dem Kunden weiterbelastet.