DE
  • International

  • English Version EN

Flachstrick Kompression zur Erhaltungstherapie

Behandlungserfolge nachhaltig sichern

So vielseitig einsetzbar ist Flachstrick-Kompression

Flachgestrickte Kompression kommt vor allem im Rahmen der Erhaltungstherapie  bei Lymphödemen, Lipödemen oder bei schweren Venenleiden mit Ödemneigung zum Einsatz. Insbesondere bei Maßanfertigungen und individueller Ganzkörperversorgung ist Flachstrick-Kompression das Maß der Dinge. Denn neben Kompressionsstrümpfen, Kompressionsstrumpfhosen und Kompressionsärmeln lassen sich  im Flachstrickverfahren auch komplexere Formgebungen wie Kompressionshandschuhe, Kompressionszehenteile, Kopf- und Thoraxversorgungen herstellen.

So funktioniert Flachstrick-Kompression

Dank der kurzzügigen Beschaffenheit des Gestricks vereint Flachstrick Kompression verschiedene positive Eigenschaften: Der niedrige Ruhedruck erleichtert das An- und Ausziehen wobei der hohe Arbeitsdruck für eine gesteigerte Kompressionswirkung während aktiver Bewegung sorgt.

Juzo Kompressionsstrümpfe und Kompressionsstrumpfhosen

Zur wirksamen Ödemtherapie der Beine
Art. 3021 / 3022 / 3023 / 3024 / 3051 / 3052 / 3053 / 3054

Juzo Kompressionsärmel

Zur wirksamen Ödemtherapie der Arme
Art. 3021 / 3022 / 3023 / 3051 / 3052 / 3053

Juzo Kompressionszehenkappen

Zur individuellen Versorgung bei Ödemen im Vorfuß- und Zehenbereich
Art. 3021 / 3022 / 3051 / 3052

Juzo Kompressionshandschuhe

Individuelle Maßversorgungen für die Ödemtherapie der Hände
Art. 3021 / 3022 / 3051 / 3052

Juzo Thoraxbandagen

Maßgefertigte Kompressionsversorgung für Oberkörper und Schulterbereich
Art. 3021 / 3022

Juzo Kompressionskopfversorgung

Die maßgefertigte Ödemversorgung für Hals, Gesicht und Kopf
Art. 3021

Juzo Stumpfstrümpfe

Zur individuellen Ödembehandlung an Armen und Beinen
Art. 3021 / 3022