DE
Europe
Austria DE
Belgium NL | FR
Denmark DK
France FR
Germany DE
Italy IT
Luxembourg DE | FR
Netherlands NL
Portugal PT
Spain ES
Sweden SV
Switzerland DE | FR
United Kingdom EN
North America
United States EN
International
English Version EN
 

Anziehhilfen

Unser Anspruch: Ihr Wohlbefinden

Wir möchten Ihnen den Einstieg in die Kompressionstherapie so einfach wie möglich machen. Deshalb haben wir ein paar nützliche Tipps für Sie zusammengestellt. Was gibt es zu beachten? Wie ziehe ich Kompressionsbekleidung richtig an und wie pflege ich diese? Welches Zubehör erleichtert das Anziehen der Kompressionsbekleidung? Wir versuchen hier viele Ihrer Fragen zu beantworten – für ein Leben in Bewegung!

Kompressionsbekleidung

Ihr neuer täglicher Begleiter

Ihr Arzt hat Ihnen eine Kompressionsversorgung verschrieben, die Sie ab sofort im Alltag begleiten wird und Sie bestmöglich unterstützen soll. Um eine optimale medizinische Wirksamkeit zu erreichen und das Ergebnis der Kompressionstherapie langfristig halten zu können, ist es entscheidend, dass Sie Ihre Kompressionsversorgung
täglich tragen. Wir möchten Ihnen diese neue Herausforderung so einfach wie möglich machen und Ihnen deshalb ein paar nützliche Informationen an die Hand geben.

Das Wichtigste zu Beginn: Eine perfekte und optimal angepasste Kompressionsversorgung darf nicht einschnüren oder rutschen. Speziell ausgebildete Fachkräfte ermitteln anhand Ihrer persönlichen Körpermaße eine individuelle Kompressionsversorgung, die für Sie angefertigt wird. Lassen Sie die Passform künftig regelmäßig im Fachhandel überprüfen. Kompressionsbekleidung sitzt eng und wie eine zweite Haut am Körper. Deshalb bedarf es besonders zu Beginn einer Therapie etwas Übung, diese anzuziehen. Lassen Sie sich davon aber nicht entmutigen, denn mit der Zeit, etwas Erfahrung und nützlichen Hilfsmitteln wird das Anziehen immer einfacher. Und natürlich gibt es hilfreiche Tipps, so dass Ihnen das Anziehen Ihrer Kompressionsbekleidung leichter gelingt.

Informationsicon

Gut zu wissen

  • Ziehen Sie die Kompressionsbekleidung immer morgens gleich nach dem Aufstehen an. Die Umfänge sind zu diesem Zeitpunkt am geringsten, das Anziehen wird dadurch erleichtert. Dies gilt nicht für Kompressionsversorgungen in der Narbentherapie, bei der die Versorgung 24 Stunden durchgehend getragen werden soll.
  • Tragen Sie zum Anziehen der Kompressionsbekleidung Juzo Spezialhandschuhe. Damit lässt sich Ihre Kompressionsbekleidung einfach an Arme oder Beine modellieren. Sie verhindern außerdem, dass das Gestrick beschädigt wird.
  • Achten Sie auf gepflegte Finger- und Fußnägel und legen Sie Schmuck vor dem Anziehen ab.
  • Unterstützen Sie Ihre Haut mit einer feuchtigkeitsspendenden Pflege (z. B. Juzo Vital Balsam 7 oder Juzo Lymph Lotion), denn sie kann durch regelmäßiges Tragen der Kompressionsbekleidung austrocknen. Tragen Sie die Pflege am besten täglich nach dem Ausziehen der Kompressionsbekleidung auf.
  • Kompressionsbekleidungen sind hinsichtlich ihrer medizinischen Wirksamkeit (Kompressionswirkung) für eine Nutzungsdauer von in der Regel 6 Monaten vorgesehen. Diese hängt von der richtigen Handhabung (z. B. bei der Pflege, dem An- und Ausziehen) und der Nutzung der Produkte im gewöhnlichen Umfang ab. 
Paar auf der Treppe

An - und Ausziehhilfen

Ihre nützlichen Helfer im Alltag

Damit Sie Ihre Kompressionsbekleidung gerne und auch täglich tragen, arbeitet Juzo ständig daran, Ihnen durch hochwertigste Materialien besten Tragekomfort zu bieten. Zusätzlich soll das An- und Ausziehen sowie die Pflege Ihrer Versorgung erleichtert werden. Mit den speziellen Juzo An- und Ausziehhilfen ist es ohne großen körperlichen Einsatz möglich, die Kompressionsbekleidung einfach, schnell, korrekt und oft ohne fremde Hilfe anzuziehen. Denn nur durch den täglichen Einsatz kann eine positive medizinische Wirksamkeit erzielt werden.

An- und Ausziehhilfen von Juzo sind sowohl für Strümpfe und Strumpfhosen, als auch für Ärmel und Handschuhe erhältlich. Lassen Sie sich beim Anpassen Ihrer Kompressionsbekleidung im Fachhandel am besten gleich eine Juzo Anziehhilfe zeigen, die perfekt auf Ihre Versorgung und Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist.


Wir stellen Ihnen hier die verschiedenen Juzo Anziehhilfen vor:


Juzo Easy Fit

Juzo Easy Fit Anziehhilfe

Wenn Sie in Ihrer Mobilität eingeschränkt sind, aber täglich Kompressionsstrümpfe tragen müssen, ist die Anziehhilfe Juzo Easy Fit für Sie bestens geeignet. Mit der Juzo Easy Fit gelingt Ihnen nicht nur ein einfaches Anziehen Ihrer Kompressionsbekleidung, auch anstrengendes Bücken entfällt nahezu. 


Die Anziehhilfe wird im Sitzen angewendet und somit die Gefahr eines Sturzes reduziert. Ihr Strumpf wird durch das Überstülpen auf das Metallgestell der Juzo Easy Fit zusätzlich etwas gedehnt,somit wird Ihnen das Anziehen erleichtert. Ein Halteelement mit Silikonbeschichtung, mit dem der Strumpf am Metallgestell fixiert werden kann, erleichtert Ihnen außerdem das Ausziehen Ihrer Kompressionsversorgung ohne großen Kraftaufwand.


Juzo Arion An- und Ausziehhilfen

Juzo Arion Magnide

Die Arion An- und Ausziehhilfen von Juzo ermöglichen ein einfaches und schnelles An- und Ausziehen von medizinischer Kompressionsbekleidung, wie Kompressionsstrümpfen, -strumpfhosen und -ärmeln, ohne fremde Hilfe und großen körperlichen Einsatz. Sie zeichnen sich durch ein besonders gleitfähiges Material aus, das zudem sehr reißfest ist. So wird gerade fragile oder geschädigte Haut geschont und nicht zusätzlich verletzt. Die Arion An- und Ausziehhilfen sind problemlos auf eine geringe Größe zusammenfaltbar und können auch gut unterwegs und auf Reisen mitgenommen werden. So haben Sie die nützlichen Helfer jederzeit griffbereit.


Juzo Slippie

Juzo Slippie Anziehhilfe

Die Anziehhilfe (aus reißfestem Tyvek) ist speziell für Strümpfe und Strumpfhosen ohne Fußspitze sowie für Kompressionsärmel und Ellenbogenbandagen erhältlich.

Juzo Anziehhilfe

Juzo Slippie Anziehhilfe

Das glatte Nylongewebe der Anziehhilfe erleichtert das Anziehen von Strümpfen und Strumpfhosen ohne Fußspitze.


Video Anleitungen zum An- und Ausziehen von Kompressionsbekleidung


Die richtige Pflege

So reinigen Sie Ihre Kompressionsbekleidung

Icon-Waschen

Waschen
Waschen Sie Ihre Kompressionsbekleidung täglich – nur so bleiben die elastischen Eigenschaften dauerhaft erhalten. Rückstände von Hautschuppen, Salben, Schmutz und Staubpartikeln haben eine schmirgelnde Wirkung auf die Garne und Fasern.

Nur durch regelmäßiges Waschen können diese Rückstände komplett entfernt werden und so die Langlebigkeit der Kompressionsbe-kleidung erhöht werden. Bei allen Wäschen empfehlen wir das milde Juzo Spezialwaschmittel.

Icon 40 Grad waschen

Waschmaschine
Ihre Kompressionsbekleidung kann in der Waschmaschine im Schon- oder Feinwaschgang (bis 40 °C) gewaschen werden.

ACHTUNG: Bitte verwenden Sie keine Shampoos oder Weichspüler, da die Weichmacher den Kompressionsfaden angreifen!

Icon-Tocknen

Trockenzeit
Die Trockenzeit kann verkürzt werden, indem Sie die Kompressionsbekleidung auf ein dickes Frotteehandtuch legen, fest einrollen und kräftig ausdrücken. Dann lose aufhängen.

WICHTIG: nicht im Handtuch liegen lassen und nicht auf die Heizung oder in die Sonne zum Trocknen legen. Beim Trocknen im Wäschetrockner bitte Schontrocknen anwenden. Produkte mit Baumwollanteil sind nicht trocknergeeignet.

Icon-keine-chemische-Reinigung

Keine chemische Reinigung
Kompressionsbekleidung darf nicht chemisch gereinigt werden.

Icon-Verschlüsse

Verschlüsse
Alle vorhandenen Verschlüsse müssen vor dem Waschen geschlossen werden.

Icon-Pflegehinweis

Pflegehinweise
Bitte beachten Sie immer die Pflegehinweise in der Gebrauchs- und Pflegeanleitung und auf dem Textiletikett in Ihrer Kompressionsbekleidung.

Icon-Handwäsche

Handwäsche
Bei Handwäsche bitte ausreichend spülen, das Gestrick nicht auswringen.

Icon-Haftrand

Haftrand
Wir empfehlen Kompressionsbekleidung mit Haftrand vor dem Waschen auf „links“ zu wenden.

Entdecken Sie jetzt die Juzo Haftränder für einen perfekten Sitz!