DE
Europe
Austria DE
Belgium NL-BE | FR
Denmark DA
France FR-FR
Germany DE
Italy IT
Luxembourg DE | FR
Netherlands NL
Portugal PT
Spain ES
Sweden SV
Switzerland DE | FR
United Kingdom EN-UK
North America
United States EN
International
English Version EN
 

Anna Schaffelhuber

Gemeinsam zum Erfolg - dieses Ziel verfolgen wir zusammen mit Profisportlerin Anna Schaffelhuber. Bereits seit 2015 wird die Skirennfahrerin von Juzo unterstützt, denn wer könnte unser Credo: „Lebensfreude in Bewegung“ besser repräsentieren als die sympathische Sportlerin? 

Welche Erfolge kann die gebürtige Regensburgerin verbuchen und welche Lebensabschnitte hat sie bis jetzt durchlaufen?

Anna Katharina Schaffelhuber wurde am 26. Januar 1993 mit einer inkompletten Querschnittslähmung geboren und ist auf den Rollstuhl angewiesen. Bereits im Alter von fünf Jahren fuhr sie zum ersten Mal auf einem Monoski. Im Alter von 14 Jahren absolvierte das „Winterkind“ einen Sichtungslehrgang beim Deutschen Paralympic-Skiteam und konnte direkt überzeugen: Sie wurde in den Rennkader aufgenommen. Bereits einen Winter später hat es Anna Schaffelhuber geschafft, beim Europacup in Kühtai auf das Podest zu fahren. Kurz danach holte sich die Sportlerin sensationell zwei Siege im Slalom im schwedischen Sollefteå. Plötzlich war die Monoskibobfahrerin nicht mehr aus dem Weltcup wegzudenken. Von 2011 bis 2015 gewann Anna fünfmal den Gesamteuropacup und hat sich damit einen Namen gemacht. Da war es bereits abzusehen, dass sie auch bei den Paralympics ganz vorne mit dabei sein würde.

Mit gerade einmal 17 Jahren krönte Anna Schaffelhuber ihre erste Teilnahme an den Paralympics 2010 mit dem Gewinn der Bronzemedaille im Super-G. Die Skifahrerin hatte Blut geleckt und 2014 bei den Paralympics in Sochi gelang ihr die Sensation: Goldmedaillen in allen fünf Disziplinen – einfach Wahnsinn! Auch 2018 konnte sie wieder mit ihrer Leistung überzeugen: In Pyeongchang holte sie zwei Goldmedaillen und eine Silbermedaille. Dabei kann sich Anna Schaffelhuber immer auf Juzo verlassen und auf die Unterstützung zählen, die für sie extrem wichtig ist, wie sie verrät: „Juzo trägt einen entscheidenden Anteil an meinem Erfolg bei. Ich kann mich durch die Partnerschaft sehr stark auf meinen Sport fokussieren, aber habe auch das Gefühl, dass ich auch etwas zurückgeben kann. Sei es an Mitarbeiter, Verantwortliche oder Kunden, die ich treffe.“ 

Auszeichnungen
Anna Schaffelhuber ist: 

  • von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Silbernen Lorbeerblatt 2018 ausgezeichnet worden
  • Behindertensportlerin Deutschland der Jahre 2017, 2015, 2014, 2013 und 2011
  • Merkur-Sportler des Jahres 2015, Platz 3
  • Bayrische Behindertensportlerin 2014 und 2010
  • BR Winterstar der Jahre 2014 und 2011
  • Sportlerin des Jahres 2014, Platz 4
  • Niederbayrische Behindertensportlerin der Jahre 2015, 2014, 2013, 2012, 2011
  • von der Stiftung Deutsche Sporthilfe 2011 zur Sportlerin des Monats Januar
    und 2014 des Monats März gewählt worden
  • vom damaligen Bundespräsidenten Horst Köhler im Jahr 2010 zusammen mit den anderen deutschen Medaillengewinnern der Olympischen Winterspiele in Vancouver mit dem Silbernen Lorbeerblatt geehrt worden;
    diese Auszeichnung bekam sie ebenfalls im Jahr 2014 
  • Gewinnerin des Bayrischer Sportpreis der Jahre 2014, 2010
  • Gewinnerin der Wahl zur Juniorsportlerin des Jahres 2010 (Sonderpreis Behindertensport)
  • Besitzerin der Medaille des Landkreises Landshut 2011.
  • vom Internationalen Paralympischen Komitee Welt-Behindertensportlerin des Monats November 2010 gekürt worden

Sie wollen mehr über Anna Schaffelhuber erfahren?

In unserem Magazin bekommen Sie immer aktuelle Beiträge rund um Anna.

Begleiten Sie sie bei ihren Wettkämpfen und Auszeichnungen.

Tauchen Sie ein in ihr Videotagebuch und bekommen Einblicke zu den Vorbereitungen der Olympischen Spiele in Pyeongchang.

Offen für Neues – Anna Schaffelhuber im Interview

Wie unterstützt Dich Juzo?
Anna Schaffelhuber: Juzo unterstützt mich als finanzieller Sponsor. Das ist für mich sehr wichtig, da ich so meinen Sport finanzieren und auch verschiedene Dinge testen und entwickeln kann. Zudem nutze ich im Training oftmals eine Ellenbogen-Bandage von Juzo.

Welche Ziele habt Ihr gemeinsam erreicht?
Anna Schaffelhuber: Durch die Unterstützung von Juzo kann ich mich ganz auf meinen Sport und das Training konzentrieren, aber habe auch das Gefühl, dass ich etwas zurückgeben kann. Sei es an Mitarbeiter oder Kunden, die ich treffe. Vor allem in den letzten 4 Jahren bis zu den Spielen in Pyeong-Chang war und ist Juzo immer ein verlässlicher Partner, bei dem ich mich nur bedanken kann.

Wie würdest Du Juzo beschreiben? Warum passt Ihr so gut zusammen?
Anna Schaffelhuber: Ich empfinde Juzo als offen, aufgeschlossen, modern und familiär. Diese Atmosphäre der Firma und meine eigene Einstellung passen sehr gut zusammen. Juzo hinterlässt bei mir einen sehr „jungen“ Eindruck und scheut sich nicht, mal etwas Neues auszuprobieren und Akzente zu setzen. Das ist genau meine Philosophie. Wer etwas Neues versucht, kann nur gewinnen und bleibt nicht stehen.

Was gefällt Dir an Juzo am besten?
Anna Schaffelhuber: Ich finde die Stimmung einfach super. Man merkt zu jeder Zeit wie familiär und am Boden geblieben die Firma ist. Wenn ich Veranstaltungen oder Termine mit Juzo habe – ganz ehrlich – ich freue mich immer auf jeden einzelnen Tag!

Warum sollte man sich bei Juzo als Azubi bewerben?
Anna Schaffelhuber: Tolle Arbeitsatmosphäre, jung gebliebene Firma und so unheimlich offen für Neues!

Nachbericht zum großen Juzo Gewinnspiel: Mit Anna auf der Piste

Bis zum Ende März 2018 gab es die einmalige Gelegenheit einen exklusiven Ski-Tag mit der vielfachen Olympia-Siegerin und der preisgekrönten Sportlerin Anna Schaffelhuber zu gewinnen. Lesen Sie jetzt den Nachbericht zum exklusiven Event mit Anna.

Bannerbild: © Panzenberger.com