DE
  • International

  • English Version EN

KOMPRESSIONSSTRÜMPFE LEICHT 
ANZIEHEN

Der Juzo Move mit patentierter 

Gleitstricktechnik

EINZIGARTIGE, PATENTIERTE GLEITSTRICKTECHNIK

Leichtes An- und Ausziehen gehört bei Kompressionsstrümpfen zu den wichtigsten Eigenschaften. Denn nur Kompressionsstrümpfe, die sich leicht anziehen lassen, werden auch gerne und regelmäßig  getragen. Genau aus diesem Grund haben wir den Juzo Move entwickelt, einen Kompressionsstrumpf der sich spürbar einfacher anziehen lässt. Wer neue Maßstäbe setzen will, muss auch den Mut haben, die alten Pfade zu verlassen und neue Wege zu beschreiten. Darum haben wir bei der Entwicklung des Juzo Move alles infrage gestellt und so die patentierte Gleitstricktechnik eingeführt. Dank der perfekt aufeinander abgestimmten Kombination hochfunktioneller Garne in Verbindung mit der speziellen Maschenbindung der neuen Stricktechnik ist ein einzigartiges Gestrick mit bislang unerreichten Eigenschaften entstanden. Der Juzo Move gleitet einfach tierisch gut über die Haut und lässt sich somit auch von vielen Patient*innen die bislang beim Anziehen ihrer Kompressionsstrümpfe auf Unterstützung oder eine Anziehhilfe angewiesen waren, selbstständig anziehen.

LEICHTES AN UND AUS – GANZ OHNE ZIEHEN

Nach einer Allensbach-Studie¹ ist 82 Prozent der befragten Anwender*innen besonders wichtig, dass  sich ein Kompressionsstrumpf ohne Ziehen und Zerren mühelos anlegen lässt. Aus diesem Grund haben wir einen Kompressionsstrumpf entwickelt, der einfach tierisch gut gleitet: Der Juzo Move lässt sich dank seiner patentierten Gleitstricktechnik, der einzigartigen Funktionszone im Ristbereich und der größeren Ferse spürbar leichter über den Fersen- und Knöchelbereich streifen. Damit ist er wie geschaffen für alle, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind oder nicht mehr so kraftvoll zupacken können. Genauso beliebt ist der Juzo Move bei allen, die gerade erst mit der Kompressionstherapie beginnen oder ganz einfach das leichte und bequeme An- und Ausziehen der Kompressionsstrümpfe schätzen. Der Juzo Move eröffnet vielen Patient*innen, die bislang beim Anziehen der Kompressionsstrümpfe auf Hilfe angewiesen waren, ganz neue Freiheiten. Denn mit der richtigen Technik lässt sich der Kompressionsstrumpf in den meisten Fällen auch ganz ohne Hilfestellung und Anziehhilfe anlegen.

¹ Vgl. Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag von eurocom e.V.: Nutzen und Wirksamkeit medizinischer Hilfsmittel, 2019.

Beine mit Juzo Move Unterschenkelstrumpf
grössere ferse

GRÖSSERE FERSE

Für leichtere Handhabung

einzigartige funktionszone im ristbereich

EINZIGARTIGE FUNKTIONSZONE IM RISTBEREICH

Einfaches Überstreifen und 
bequeme Passform

hoher mikrofaseranteil

HOHER MIKROFASERANTEIL 
Weiche Haptik und 
hervorragender Klimakomfort

formstabiler abschlussrand

FORMSTABILER ABSCHLUSSRAND 
Kein Einrollen bei offener Fußspitze


 

HERVORRAGENDE KLIMAEIGENSCHAFTEN

Mikrofasern wirken ausgleichend auf das Hautklima. Denn sie nehmen die auf der Haut entstehende Körperfeuchtigkeit sehr gut auf und leiten diese nach außen weiter. So bleibt die Haut allgemein trockener und es staut sich weder Wärme noch Feuchtigkeit. Da jeder Faden aus vielen einzelnen Mikrofasern besteht, entstehen in den Zwischenräumen mikroskopisch kleine Luftpolster. Diese regulieren die Temperatur und sorgen für ein angenehmes Hautklima. Der positive Nebeneffekt: Durch das Ableiten der Feuchtigkeit vermindert sich auch die Reibung und die belastete, gerötete oder gereizte Haut kann sich wieder erholen. So hilft der Juzo Move dabei, sich sprichwörtlich „wohl in der eigenen Haut“ zu fühlen.


 

EINZIGARTIGER TRAGEKOMFORT

Um exakt die gewünschten Eigenschaften hervorzubringen, besteht der Juzo Move aus einer sorgfältig abgestimmten Mischung verschiedener Materialien. In Verbindung mit der patentierten Gleitstricktechnik entsteht so ein Gestrick mit angenehm weicher Haptik und einzigartigem Tragekomfort. Dieser wird durch die Funktionszone im Ristbereich noch zusätzlich verstärkt. Denn sie minimiert das Einschneiden bei abgewinkelter Fußhaltung, wie sie bei einer Tätigkeit im Sitzen typisch ist. So sorgt die Funktionszone im Ristbereich in jeder Situation für einen bequemen, faltenfreien Sitz. Dank all dieser Eigenschaften fühlt sich der Juzo Move über die gesamte Tragedauer angenehm an und sitzt auch nach einem langen Arbeitstag noch so bequem wie kurz nach dem Anziehen.


 

VERMINDERTES RUTSCHVERHALTEN

Der Juzo Move ist erstaunlich rutschfest und bleibt sicher und formstabil am Bein. Möglich macht das die Kombination der funktionellen Garne und die spezielle Stricktechnik, durch deren Einsatz das Gestrick für einen rundgestrickten Kompressionsstrumpf besonders kurzzügig ist. Dank seiner innovativen Materialbeschaffenheit ist der Juzo Move weniger stark dehnbar und neigt nicht dazu, sich wieder zusammenzuziehen und dabei zu verrutschen. Dieser Unterschied macht sich bereits beim Anziehen bemerkbar: Denn der Juzo Move wird in wellenförmigen Bewegungen ohne große Zugkraft entlang des Beines angelegt. So wird der Kompressionsstrumpf von Beginn an weniger stark gedehnt und bleibt einfach dauerhaft besser in Form.


 

HOHER ARBEITSDRUCK

Insbesondere in Verbindung mit körperlicher Bewegung ist der Juzo Move besonders effektiv. Denn für einen rundgestrickten Kompressionsstrumpf erzeugt er dank seines starken Materials einen sehr hohen Arbeitsdruck. Dieser tritt auf, sobald die Muskulatur aktiv ist und gegen den Widerstand der Kompressionsversorgung arbeitet. Dieser Druck ist nicht immer gleich stark. Denn er erhöht sich bei jeder Kontraktion des Muskels und verringert sich im Anschluss, während der Muskel sich wieder entspannt. Je intensiver der Muskel arbeitet und je weniger die  Kompressionsversorgung nachgibt, desto höher wird der Arbeitsdruck und desto stärker ist folglich auch die Kompressionswirkung.

ANZIEHEN DES KOMPRESSIONSSTRUMPFES LEICHT GEMACHT

Mit dem Juzo Move wird das Anziehen Ihrer Kompressionsstrümpfe für Sie spürbar leichter. Denn dank der patentierten Gleitstricktechnik und der einzigartigen Funktionszone im Ristbereich des Juzo Move ist das Hineinschlüpfen in den Fersen- und Knöchelbereich besonders einfach. Und auch bis unters Knie bzw. zum Oberschenkel lässt sich der Kompressionsstrumpf ganz mühelos überstreifen. Aufgrund der verbesserten Eigenschaften des Juzo Move ändert sich auch die Technik, wie man diesen Kompressionsstrumpf anlegt. Damit Sie die neuen Handgriffe schnell verinnerlichen können, haben wir für Sie eine Videoanleitung erstellt, die Ihnen Schritt für Schritt das Anlegen und Ausziehen von Wadenstrümpfen und Schenkelstrümpfen zeigt.

JUZO MOVE ANZIEHVIDEO

Sehen Sie in der Videoanleitung,  wie leicht sich diese Kompressionsstrümpfe anziehen lassen:

 

SCHRITT 1 
Krempeln Sie den Beinbereich bis zur Ferse herunter. Raffen Sie diesen wie bei einer Ziehharmonika. Ein Umstülpen ist nicht mehr erforderlich. Greifen Sie links und rechts mit den Daumen hinein und ziehen Sie das Fußteil auseinander.

SCHRITT 2 
Schlüpfen Sie mit dem Fuß ins Fußteil und schieben Sie den Strumpf bis über den Knöchel. Im Grunde genommen werden die Kompressionstrümpfe wie ganz normale Socken über den Knöchel gezogen. 

SCHRITT 3 
An der Beinpartie greifen Sie wieder mit den Daumen an der Innen und Außenseite in den Strumpf hinein. Jetzt wird der Strumpf mit flüssigen Wellenbewegungen zwischen Beinrückseite und -vorderseite Stück für Stück nach oben hin verteilt. Dieser Vorgang erfolgt ohne große Zugkraft, denn  dank der einzigartigen Materialbeschaffenheit wird der Juzo Move eher angelegt als angezogen.

 

 

AN UND AUS 

– GANZ OHNE ZIEHEN

Durch das leichte, mühelose Anlegen wird natürlich auch das Material geschont und weniger stark strapaziert. So bleiben Ihre Kompressionsstrümpfe besonders lange schön und behalten Ihre Wirksamkeit.

AUSFÜHRUNGEN DES JUZO MOVE

KOMPRESSIONSSTRUMPF 
LEICHT ANZIEHEN

Der Juzo Move mit patentierter Gleitstricktechnik

EINZIGARTIGE, PATENTIERTE GLEITSTRICKTECHNIK

Leichtes An- und Ausziehen gehört bei Kompressionsstrümpfen zu den wichtigsten Eigenschaften. Denn nur Kompressionsstrümpfe, die sich leicht anziehen lassen, werden auch gerne und regelmäßig  getragen. Genau aus diesem Grund haben wir den Juzo Move entwickelt, einen Kompressionsstrumpf der sich spürbar einfacher anziehen lässt. Wer neue Maßstäbe setzen will, muss auch den Mut haben, die alten Pfade zu verlassen und neue Wege zu beschreiten. Darum haben wir bei der Entwicklung des Juzo Move alles infrage gestellt und so die patentierte Gleitstricktechnik eingeführt. Dank der perfekt aufeinander abgestimmten Kombination hochfunktioneller Garne in Verbindung mit der speziellen Maschenbindung der neuen Stricktechnik ist ein einzigartiges Gestrick mit bislang unerreichten Eigenschaften entstanden. Der Juzo Move gleitet einfach tierisch gut über die Haut und lässt sich somit auch von vielen Patient*innen die bislang beim Anziehen ihrer Kompressionsstrümpfe auf Unterstützung oder eine Anziehhilfe angewiesen waren, selbstständig anziehen.

LEICHTES AN UND AUS – GANZ OHNE ZIEHEN

Nach einer Allensbach-Studie¹ ist 82 Prozent der befragten Anwender*innen besonders wichtig, dass  sich ein Kompressionsstrumpf ohne Ziehen und Zerren mühelos anlegen lässt. Aus diesem Grund haben wir einen Kompressionsstrumpf entwickelt, der einfach tierisch gut gleitet: Der Juzo Move lässt sich dank seiner patentierten Gleitstricktechnik, der einzigartigen Funktionszone im Ristbereich und der größeren Ferse spürbar leichter über den Fersen- und Knöchelbereich streifen. Damit ist er wie geschaffen für alle, die in ihrer Beweglichkeit eingeschränkt sind oder nicht mehr so kraftvoll zupacken können. Genauso beliebt ist der Juzo Move bei allen, die gerade erst mit der Kompressionstherapie beginnen oder ganz einfach das leichte und bequeme An- und Ausziehen der Kompressionsstrümpfe schätzen. Der Juzo Move eröffnet vielen Patient*innen, die bislang beim Anziehen der Kompressionsstrümpfe auf Hilfe angewiesen waren, ganz neue Freiheiten. Denn mit der richtigen Technik lässt sich der Kompressionsstrumpf in den meisten Fällen auch ganz ohne Hilfestellung und Anziehhilfe anlegen.

¹ Vgl. Institut für Demoskopie Allensbach im Auftrag von eurocom e.V.: Nutzen und Wirksamkeit medizinischer Hilfsmittel, 2019.

Beine mit Juzo Move Unterschenkelstrumpf
Größere Ferse

GRÖSSERE FERSE

Für leichtere Handhabung

Einzigartige Funktionszone im Ristbereich

EINZIGARTIGE FUNKTIONSZONE IM RISTBEREICH

Einfaches Überstreifen und bequeme Passform

Hoher Mikrofaseranteil

HOHER MIKROFASERANTEIL 
Weiche Haptik und 
hervorragender Klimakomfort

Formstabiler Abschlussrand

FORMSTABILER ABSCHLUSSRAND 
Kein Einrollen bei offener Fußspitze


HERVORRAGENDE KLIMAEIGENSCHAFTEN

Mikrofasern wirken ausgleichend auf das Hautklima. Denn sie nehmen die auf der Haut entstehende Körperfeuchtigkeit sehr gut auf und leiten diese nach außen weiter. So bleibt die Haut allgemein trockener und es staut sich weder Wärme noch Feuchtigkeit. Da jeder Faden aus vielen einzelnen Mikrofasern besteht, entstehen in den Zwischenräumen mikroskopisch kleine Luftpolster. Diese regulieren die Temperatur und sorgen für ein angenehmes Hautklima. Der positive Nebeneffekt: Durch das Ableiten der Feuchtigkeit vermindert sich auch die Reibung und die belastete, gerötete oder gereizte Haut kann sich wieder erholen. So hilft der Juzo Move dabei, sich sprichwörtlich „wohl in der eigenen Haut“ zu fühlen.


EINZIGARTIGER TRAGEKOMFORT

Um exakt die gewünschten Eigenschaften hervorzubringen, besteht der Juzo Move aus einer sorgfältig abgestimmten Mischung verschiedener Materialien. In Verbindung mit der patentierten Gleitstricktechnik entsteht so ein Gestrick mit angenehm weicher Haptik und einzigartigem Tragekomfort. Dieser wird durch die Funktionszone im Ristbereich noch zusätzlich verstärkt. Denn sie minimiert das Einschneiden bei abgewinkelter Fußhaltung, wie sie bei einer Tätigkeit im Sitzen typisch ist. So sorgt die Funktionszone im Ristbereich in jeder Situation für einen bequemen, faltenfreien Sitz. Dank all dieser Eigenschaften fühlt sich der Juzo Move über die gesamte Tragedauer angenehm an und sitzt auch nach einem langen Arbeitstag noch so bequem wie kurz nach dem Anziehen.


VERMINDERTES RUTSCHVERHALTEN

Der Juzo Move ist erstaunlich rutschfest und bleibt sicher und formstabil am Bein. Möglich macht das die Kombination der funktionellen Garne und die spezielle Stricktechnik, durch deren Einsatz das Gestrick für einen rundgestrickten Kompressionsstrumpf besonders kurzzügig ist. Dank seiner innovativen Materialbeschaffenheit ist der Juzo Move weniger stark dehnbar und neigt nicht dazu, sich wieder zusammenzuziehen und dabei zu verrutschen. Dieser Unterschied macht sich bereits beim Anziehen bemerkbar: Denn der Juzo Move wird in wellenförmigen Bewegungen ohne große Zugkraft entlang des Beines angelegt. So wird der Kompressionsstrumpf von Beginn an weniger stark gedehnt und bleibt einfach dauerhaft besser in Form.


HOHER ARBEITSDRUCK

Insbesondere in Verbindung mit körperlicher Bewegung ist der Juzo Move besonders effektiv. Denn für einen rundgestrickten Kompressionsstrumpf erzeugt er dank seines starken Materials einen sehr hohen Arbeitsdruck. Dieser tritt auf, sobald die Muskulatur aktiv ist und gegen den Widerstand der Kompressionsversorgung arbeitet. Dieser Druck ist nicht immer gleich stark. Denn er erhöht sich bei jeder Kontraktion des Muskels und verringert sich im Anschluss, während der Muskel sich wieder entspannt. Je intensiver der Muskel arbeitet und je weniger die  Kompressionsversorgung nachgibt, desto höher wird der Arbeitsdruck und desto stärker ist folglich auch die Kompressionswirkung.

ANZIEHEN DES KOMPRESSIONSSTRUMPFES LEICHT GEMACHT

Mit dem Juzo Move wird das Anziehen Ihrer Kompressionsstrümpfe für Sie spürbar leichter. Denn dank der patentierten Gleitstricktechnik und der einzigartigen Funktionszone im Ristbereich des Juzo Move ist das Hineinschlüpfen in den Fersen- und Knöchelbereich besonders einfach. Und auch bis unters Knie bzw. zum Oberschenkel lässt sich der Kompressionsstrumpf ganz mühelos überstreifen. Aufgrund der verbesserten Eigenschaften des Juzo Move ändert sich auch die Technik, wie man diesen Kompressionsstrumpf anlegt. Damit Sie die neuen Handgriffe schnell verinnerlichen können, haben wir für Sie eine Videoanleitung erstellt, die Ihnen Schritt für Schritt das Anlegen und Ausziehen von Wadenstrümpfen und Schenkelstrümpfen zeigt.

JUZO MOVE ANZIEHVIDEO

Sehen Sie in der Videoanleitung,  wie leicht sich diese Kompressionsstrümpfe anziehen lassen:

 

SCHRITT 1 
Krempeln Sie den Beinbereich bis zur Ferse herunter. Raffen Sie diesen wie bei einer Ziehharmonika. Ein Umstülpen ist nicht mehr erforderlich. Greifen Sie links und rechts mit den Daumen hinein und ziehen Sie das Fußteil auseinander.

SCHRITT 2 
Schlüpfen Sie mit dem Fuß ins Fußteil und schieben Sie den Strumpf bis über den Knöchel. Im Grunde genommen werden die Kompressionstrümpfe wie ganz normale Socken über den Knöchel gezogen. 

SCHRITT 3 
An der Beinpartie greifen Sie wieder mit den Daumen an der Innen und Außenseite in den Strumpf hinein. Jetzt wird der Strumpf mit flüssigen Wellenbewegungen zwischen Beinrückseite und -vorderseite Stück für Stück nach oben hin verteilt. Dieser Vorgang erfolgt ohne große Zugkraft, denn  dank der einzigartigen Materialbeschaffenheit wird der Juzo Move eher angelegt als angezogen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AN UND AUS 

– GANZ OHNE ZIEHEN

Durch das leichte, mühelose Anlegen wird natürlich auch das Material geschont und weniger stark strapaziert. So bleiben Ihre Kompressionsstrümpfe besonders lange schön und behalten Ihre Wirksamkeit.

AUSFÜHRUNGEN DES JUZO MOVE