DE
  • North America

  • United States EN-US
  • International

  • English Version EN

10. Bochumer Lymphtag

Lymphologie und Onkologie

30.01.2021 - Bochum

Diese Fortbildung wird als hybride Veranstaltung durchgeführt und es stehen Ihnen somit auch digitale Formate zur Verfügung. Sie können die Fortbildungsomit als Präsenz-Teilnehmer oder als Online-Teilnehmer (Livestream oder / und nachgeschaltete Mediathek)  besuchen. Die Online-Teilnahme schließt mit einer Lernerfolgs-Kontrolle ab.

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 
liebe Freunde der Lymphologie!

Wir sind stolz darauf, unseren „10. Bochumer Lymphtag“ ankündigen zu dürfen. Wissenschaft und Medizin sind zwei sich stetig verändernde Arbeitsgebiete 
– frei nach dem Ausspruch von Heraklit “πάντα ῥεῖ” (alles fließt). Von uns allen wird beim Umgang mit dem Patienten erwartet immer auf dem aktuellen Stand der Medizin zu sein. 10 Jahre Bochumer Lymphtag spiegeln dies wider. 

Gerade die Onkologie hat sich in den zurückliegenden Jahren weiterentwickelt. Die Behandlungsmöglichkeiten von Tumoren sind vielfältiger, individueller und erfolgreicher geworden. Um diese positive Entwicklung weiter zu intensivieren, wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung 2019 die „Nationale Dekade gegen Krebs“ ausgerufen. Dem gegenüber steht nach wie vor die therapiebedingte Entstehung sekundärer Lymphödeme. 

Der diesjährige Lymphtag wird die Genese und die Therapie von Lymphödemen aus verschiedenen onkologischen Blickwinkeln beleuchten. Hochkarätige Referenten werden Aspekte u. a. in der onkologischen Radiologie, Gynäkologie, Urologie, Neurochirurgie und Orthopädie und ihren Einfluss auf die Ödementstehung und -behandlung betrachten. Ödem-Diagnostik sowie unterschiedliche Therapieoptionen werden Sie den Lymphtag als eine praxisrelevante Fortbildung erleben lassen.

Mit dieser Fortbildungsreihe möchten wir die Vernetzung aller an der Versorgung Beteiligten fördern und sowohl lymphologisch interessierte Ärzte als auch Therapeuten und Fachkräfte des medizinischen Fachhandels ansprechen.

Freuen Sie sich auf einen informativen Tag!

Ihr 
Prof. Dr. med. Markus Stücker

Dr. Christian Ure

Alle Informationen auf einen Blick

Tagungsort

  • Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität 
    Universitätsstraße 150 
    44801 Bochum

Wissenschaftliche Leitung

  • Prof. Dr. med. Markus Stücker, 
    Ltd. Arzt am Interdisziplinären Venenzentrum, 
    Geschäftsführender Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, 
    St. Josef-Hospital, 
    Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

 

Veranstalter

  • Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL, Münster
     
  • Juzo Akademie
    Julius Zorn GmbH
    Juliusplatz 1
    86551 Aichach, Deutschland
    www.juzo com

 

Zusammenarbeit mit

  • Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum und dem Venenzentrum der Dermatologischen und Gefäßchirurgischen Kliniken, Klinikum 
    der Ruhr-Universität Bochum

 

Kontakt

Auskunft und Anmeldung für alle Formate bei der Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL:

Madeleine Reuver

Tel.: +49251 929-2224

E-Mail: madeleine.reuver@aekwl.de

 

Notfall-Kontakt am Veranstaltungstag

Wenn Sie am Veranstaltungstag Probleme mit der Anmeldung zum Livestream haben, wenden Sie sich bitte an 
Tel. +49 (0) 151 571 572 68

Zertifizierungen beantragt

Präsenz-Teilnahme

  • Ärztekammer Westfalen-Lippe (CME): 8 Punkte Kat. A (Livestream) / 8 Punkte Kat. D (Mediathek)
  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie: 7 Punkte
  • Therapeuten-Fortbildungspunkte: 6 Punkte
  • IQZ-Fortbildungspunkte: 6 Punkte

Online-Teilnahme

  • Ärztekammer Westfalen-Lippe (CME): 8 Punkte Kat. A
  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie: 8 Punkte
  • IQZ-Fortbildungspunkte: 6 Punkte

Von Foto- und Videoaufnahmen bitten wir abzusehen.

Anreise

Anfahrt

Mit dem Auto:

Der schnellste Weg führt über das Autobahnkreuz Bochum/Witten (A43 und A44). Von der A43 die Abfahrt 19 (Bochum-Querenburg) nehmen und der Ausschilderung „Ruhr-Universität“ folgen. Navigationsgeräte: Bochum - Universitätsstraße 150

Parken:

Kostenlos in den Parkhäusern P8 und P9, sind auf Campus beschildert. Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrer Anreise die Sperrungen auf dem Campus.

 

DB Bahnhof:

Bochum Hauptbahnhof

ÖPNV:

U-Bahn U35 (CampusLinie Richtung Bochum Hustadt), Haltestelle Ruhr-Universität

 

Wichtig:

Bitte informieren Sie sich online über das Gelände. Vor Ort bitte der Ausschilderung „Veranstaltungszentrum“ folgen. Detaillierte Informationen unter: www.ruhr-uni-bochum.de/anreise

Programm des 10. Bochumer Lymphtags

UhrzeitThemaReferent
08:00 UhrRegistrierung, Besuch der Ausstellung 
09:00 UhrBegrüßungProf. Dr. med. Markus Stücker, Bochum
 Grußworte

Prof. Dr. med. Hugo van Aken, 
Vorsitzender Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL, Münster

Elisabeth Borg, Leiterin des Ressorts Fortbildung der ÄKWL, Münster

09:15 UhrFaszination Lymphatisches System: Anatomie und Physiologiea.o. Univ.-Prof. Dr. med. univ. Erich Brenner, Innsbruck
09:45 UhrBildgebung beim Lymphödem: Indikationen, Methoden, AussagekraftPD Dr. med. Claus C. Pieper, Bonn
10:15 UhrDas Lymphöden in der HNO-Heilkunde: Kopf-, Gesichts-, Halslymphödeme – Ursachen und TherapieoptionenDr. med. Michael Oberlin, Hinterzarten
10:45 UhrKaffeepause, Besuch der Ausstellung „Entstauungstherapie zum Anfassen“ 
11:15 UhrGenital-Ödem bei Männern und Frauen: MLD, Kompression, Eigenbehandlung, PatientenführungEva-Maria Streicher, München
11:45 UhrBrustkrebs und Lymphödem: Haben sich Lymhödeme durch moderne Mammachirurgie verändert?Dr. med. Irene Richter-Heine, München
12:15 UhrDiagnose Mammakarzinom – Der Alltag einer Breast Care NurseHeike Freise, Bad Homburg
12:45 UhrMittagspause, Besuch der Ausstellung “Entstauungstherapie zum Anfassen” 
13:45 UhrPrävention des Lymphödems nach Tumor durch lymphovenöse AnastomosenProf. Dr. med. Marcus Lehnhardt, Bochum
14:15 UhrDas postinterventionelle Ödem in der OrthopädiePeter Nolte, Meinerzhagen-Valbert
14:45 UhrErnährung und Lymphödeme: Gibt es die Lymphödem-Diät?Dr. med. Anna-Theresa Lipp, München
15:15 UhrZusammenfassung und SchlusswortProf. Dr. med. Markus Stücker, Bochum

Referenten

a.o. Univ.-Prof. Dr. med. univ. Erich Brenner

Department für Anatomie, Histologie und Embryologie 
Institut für Klinisch-Funktionelle Anatomie 
Medizinische Universität Innsbruck 
6020 Innsbruck, Österreich

Heike Freise 

Onkologische Fachkrankenschwester 
Breast Care Nurse 
Hochtaunus-Kliniken GmbH 
Brustkrebszentrum 
61352 Bad Homburg v.d.H.

Prof. Dr. med. Marcus Lehnhardt

Direktor Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie, 
Schwerbrandverletztenzentrum 
BG Universitätsklinikum Bergmannsheil gGmbH 
44789 Bochum

Dr. med. Anna-Theresa Lipp

Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie 
Klinik und Poliklinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie 
Klinikum rechts der Isar 
Technische Universität München 
81675 München

Peter Nolte 

Facharzt für Allgemeinmedizin, Lymphologie 
Ebbepraxis Meinerzhagen  
58540 Meinerzhagen-Valbert 

Dr. med. Michael Oberlin 

Facharzt für Innere Medizin, 
Ärztlicher Fachlehrer MLD/KPE 
Leitender Oberarzt 
Földiklinik GmbH & Co. KG 
79856 Hinterzarten 

PD Dr. med. Claus C. Pieper

Facharzt für Radiologie und Neuroradiologie 
Geschäftsführender Oberarzt 
Klinik für Diagnostische und Interventionelle 
Radiologie 
Universitätsklinikum Bonn 
53105 Bonn 
 

Dr. med. Irene Richter-Heine

Fachärztin für Plastische-Ästhetische und 
Rekonstruktive Chirurgie 
SENO MVZ zur operativen Behandlung der Brust 
80539 München

Eva-Maria Streicher

Physiotherapeutin, Fachlehrerin für MLD/KPE 
Praxis für Physiotherapie 
Lymphzentrum Großhadern 
81375 München

Prof. Dr. med. Markus Stücker

Ltd. Arzt Interdisziplinäres Venenzentrum, 
Geschäftsführender Direktor der Klinik für 
Dermatologie, Venerologie und Allergologie 
St.-Josef-Hospital 
Klinikum der Ruhr-Universität Bochum 
44805 Bochum

Rückblick 2019 - Impressionen vom 9. Bochumer Lymphtag

In unseren Impressionen haben wir eine Auswahl an Bildern der Veranstaltung für Sie bereitgestellt. In unseren Impressionen haben wir eine Auswahl an Bildern der Veranstaltung für Sie bereitgestellt. Sie wollen mehr zum letztjährigen 9. Bochumer Lymphtag erfahren? Hier geht es zum 9. Bochumer Lymphtag.
 

Online-Anmeldung

Diese Fortbildung wird als hybride Veranstaltung durchgeführt und es stehen Ihnen somit auch digitale Formate zur Verfügung. Sie können die Fortbildungsomit als Präsenz-Teilnehmer oder als Online-Teilnehmer (Livestream oder / und nachgeschaltete Mediathek)  besuchen. Die Online-Teilnahme schließt mit einer Lernerfolgs-Kontrolle ab.