DE
  • North America

  • United States EN
  • International

  • English Version EN

9. Bochumer Lymphtag

Lymphologie trifft Narbentherapie

25.01.2020 - Bochum

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, 
liebe Freunde der Lymphologie, 


dem engagierten Einsatz von Ärzten und Therapeuten, des medizinischen Fachhandels und nicht zuletzt der betroffenen Patienten ist es zu verdanken, dass sich in jüngerer Zeit die Behandlungserfolge bei lymphatischen Erkrankungen überaus positiv entwickelt haben. Das trifft insbesondere auch auf mit Narben vergesellschaftete Ödeme zu. 

Mit unserem 9. Bochumer Lymphtag möchten wir an diese interdisziplinären und interprofessionellen Fortschritte anknüpfen. Hochkarätige Referenten werden einen weiten Themenbogen spannen, beginnend mit diagnostischen Möglichkeiten lymphatischer Erkrankungen, zu chirurgischen und physikalisch-konservativen Therapieoptionen von Ödemen mit und ohne Narben, über die Behandlung von Wunden bei Schwellungen, bis hin zu futuristischen Behandlungsmöglichkeiten. Hinweise zur korrekten Verordnung von Kompressionsversorgungen werden das Programm abrunden. 

Nutzen Sie die Fortbildung für ein Update der Standards und Einblicke in neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und lassen Sie uns gemeinsam mit Medizinern, Therapeuten und Fachkräften des medizinischen Fachhandels diskutieren. 

Merken Sie sich schon jetzt diesen Termin vor und freuen Sie sich auf einen informativen Tag! 


Ihr 
Prof. Dr. med. Markus Stücker

Wissenschaftliche Leitung Prof. Dr. med. Markus Stücker

Ihr Prof. Dr. med. Markus Stücker

Alle Informationen auf einen Blick

Tagungsort

Veranstaltungszentrum der Ruhr-Universität
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
Deutschland

Bitte informieren Sie sich online über das Gelände. Vor Ort bitte der Ausschilderung „Veranstaltungszentrum“ folgen.
Detaillierte Informationen unter: www.ruhr-uni-bochum.de/anreise 

Wissenschaftliche Leitung


  • Prof. Dr. med. Markus Stücker
    Ltd. Arzt am Interdisziplinären Venenzentrum,
    Geschäftsführender Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, 
    St. Josef Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum

Veranstalter

Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL

Julius Zorn GmbH
Juzo Akademie
Juliusplatz 1
86551 Aichach
Deutschland

Kontakt Juzo

Julius Zorn GmbH 
Juzo Akademie 
Sandra Schäffer 
Juliusplatz 1 
86551 Aichach 
Deutschland 


Tel. +49 (0)8251 901 466 
Fax +49 (0)8251 901 77 466 
E-Mail sandra.schaeffer@juzo.de

Kontakt Anmeldungen

Akademie für medizinische Fortbildung der ÄKWL und der KVWL
Thuc-Linh Ly
Tel. +49 (0) 251 92 92 224
oder +49 (0) 251 92 92 208
Fax +49 (0)251 92 92 249
E-Mail Ly@aekwl.de
oder decampos@aekwl.de

Zusammenarbeit mit

Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie der Ruhr-Universität Bochum und dem Venenzentrum der Dermatologischen und Gefäßchirurgischen Kliniken, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum
 

Zertifizierungen

 

  • Ärztekammer Westfalen-Lippe (CME)
  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie
  • Therapeuten-Fortbildungspunkte: 6 Punkte
  • IQZ-Fortbildungspunkte
     

 

Von Foto- und Videoaufnahmen bitten wir abzusehen.
 

Anreise

Anfahrtsskizze 8. Bochumer Lymphtag

Anfahrt zum Veranstaltungszentrum der Ruhr-Uni Bochum:

Der schnellste Weg führt über das Autobahnkreuz Bochum/Witten (A43 und A44). Von der A43 die Abfahrt 19 (Bochum-Querenburg) nehmen und der Ausschilderung „Ruhr-Universität“ folgen.

Navigationsgeräte: Bochum - Universitätsstraße 150

Parken:
Kostenlos in den Parkhäusern P8 und P9, sind auf Campus beschildert.
Bitte prüfen Sie kurz vor Ihrer Anreise die Sperrungen auf dem Campus.

DB Bahnhof:
Bochum Hauptbahnhof

ÖPNV:
U-Bahn U35 (CampusLinie Richtung Bochum Hustadt), Haltestelle Ruhr-Universität

Wichtig: 

Bitte informieren Sie sich online über das Gelände.
Vor Ort bitte der Ausschilderung „Veranstaltungszentrum“ folgen.
Detaillierte Informationen unter: www.ruhr-uni-bochum.de/anreise

Programm für den 9. Bochumer Lymphtag

UhrzeitThemaReferent
8:00 UhrRegistrierung, Besuch der Ausstellung 
9:00 UhrBegrüßungProf. Dr. med. Markus Stücker, Bochum
9:15 UhrAnatomie und Physiologie des Lymphsystems und der Lymphknoten
sowie diagnostische Möglichkeiten
Eckart Rupp
9:45 UhrTurn-over-Flap: Neue operative Therapie des Lymphödems der Arme 
nach Behandlung des Mammakarzinoms
Dr. med. Mario Marx, Radebeul
10:15 UhrWas muss der Chirurg bei bestehendem Lymph-Ödem beachten?Assoc.-Prof. PD Dr. Chieh-Han John Tzou, Wien / Österreich
10:45 UhrKaffeepause, Besuch der Ausstellung 
„Entstauungstherapie zum Anfassen“
 
11:15 UhrTissue Engineering: Was bietet die Zukunft in der Lymphologie 
und Gefäßmedizin?
PD Dr. med. Anja M. Boos, Aachen
11:45 UhrNarbentherapie in der DermatologieDr. med. Klaus Hoffmann, Bochum
12:15 UhrGroßflächige Wunden: Management der Lymphe aus dem WundbettCarsten Hampel-Kalthoff, Dortmund
12:45 UhrMittagspause, Besuch der Ausstellung 
“Entstauungstherapie zum Anfassen”
 
13:45 UhrDas Ödem vor und nach Haut- und Gewebetransplantation: 
Wichtige Aspekte am Beispiel der Thorax-Kompressionsversorgung
Petra Gerlach-Geltl, Pfarrkirchen
14:15 UhrManuelle Entstauungstherapie unter besonderer Berücksichtigung von NarbenHans Pritschow, Waldkirch
14:45 UhrFaszientechniken und ostheopatische Möglichkeiten 
bei Lymphödemen und Narben: Ergänzende Therapien?
Katharina Müller, Waldkirch
15:15 UhrZusammenfassung und SchlusswortProf. Dr. med. Markus Stücker, Bochum

Referenten

PD Dr. med. Anja M. Boos

Stellvertretende Klinikdirektorin / Leitende Oberärztin Klinik für Plastische Chirurgie, Hand- und Verbrennungschirurgie 
Uniklinik RWTH Aachen Pauwelsstraße 30, 52074 Aachen

Petra Gerlach-Geltl

Medizinprodukte-Beraterin, Klinikbeauftragte Narben-und Lymphversorgung Sanitätshaus Eric Waxenberger Franz-Stelzenberger-Straße 6, 84347 Pfarrkirchen
 

Carsten Hampel-Kalthoff

Fachkrankenpfleger für Anästhesie-und Intensivpflege, Pflegerischer Experte für Menschen mit chronischen Wunden, 
Geschäftsführender Gesellschafter 
ORGAMed Dortmund GmbH Breierspfad 159, 44309 Dortmund
 

Dr. med. Klaus Hoffmann

Ltd. Arzt Abt. für ästhetisch operative Medizin und kosmetische Dermatologie 
Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie Katholisches Klinikum Bochum, 
Klinikum der Ruhr-Universität Bochum 
Gudrunstraße 56, 44791 Bochum
 

Dr. med. Mario Marx

Chefarzt 
Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Brustchirurgie Elblandklinikum Radebeul Heinrich-Zille-Straße 13, 01445 Radebeul

Katharina Müller

Physiotherapeutin, Osteopathin, Heilpraktikerin 
Plan B Praxis für Osteopathie und Naturheilkunde Fabrik Sonntag Haus 8, 79183 Waldkirch

Jetzt Abstract downloaden
 

Hans Pritschow

Lymphdrainagetherapeut, 
Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage 
Lymphologische Physiotherapeutische Schwerpunktpraxis Zentrum für Manuelle Lymphdrainage Goethestraße 17, 79183 Waldkirch
 

Eckart Rupp

Facharzt für Allgemeinmedizin 
Schwerpunktpraxis für Lymphologie, Wundmanagement, Allgemeinmedizin Unterlinden 2, 79098 Freiburg
 

Prof. Dr. med. Markus Stücker

Ltd. Arzt Interdisziplinäres Venenzentrum, 
Geschäftsführender Direktor der Klink für Dermatologie, Venerologie und Allergologie St. Josef Hospital, Klinikum der Ruhr-Universität Bochum Hiltroper Landwehr 11-13, 44805 Bochum

Assoc.-Prof. PD Dr. Chieh-Han John Tzou

Associate Professor der Sigmund Freud Universität Wien, Leiter der Ambulanz für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie, 
Krankenhaus Göttlicher Heiland Wien 
TZOU MEDICAL. Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Lymphzentrum Wien, Gumpendorferstrasse 10-12/14, 1060 Wien/Österreich
 

Online-Anmeldung


Jetzt ausfüllen und Ihren Platz für den 9. Bochumer Lymphtag sichern!

25.01.2020 - Bochum

Teilnehmer

Teilnehmer

Ein Zimmer hinzufügen

Das Zimmer entfernen

Hotelauswahl

Courtyard by Marriott Bochum Stadtpark
Klinikstraße 43-45
44791 Bochum
+49 234 61000
www.courtyardbochum.de

Ja, ich möchte

Die Vorträge und Workshops werden von den Referenten sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Die Julius Zorn GmbH übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte oder der Durchführung der Vorträge/Workshops.

* Bitte beachten Sie, dass mit einem Stern(*) gekennzeichnete Felder vor Versand ausgefüllt werden müssen!