DE
  • North America

  • United States EN
  • International

  • English Version EN

2. Thüringer Lymphologie Symposium

Faszination Lymphologie:
Eine interdisziplinäre und interprofessionelle Betrachtung

28.09.2019 - Erfurt

Sehr geehrte Damen und Herren, 
liebe Kolleginnen und Kollegen, 

die Lymphologie umfasst ein großes interdisziplinäres und interprofessionelles Feld, von der Früherkennung über die Diagnostik bis hin zur Therapie. Im Rahmen des Thüringer Lymphologie Symposiums möchten wir diese Bereiche aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten.

Es erwarten Sie hochkarätige Vorträge und praktische Demonstrationen im Fokus der Lymphologie. Dabei wird auch viel Raum für individuelle Fragen und Diskussionen sein.

Lassen Sie uns gemeinsam diese Plattform für einen offenen Austausch – mit Medizinern, Therapeuten und weiteren Experten aus diesem Bereich – nutzen, für ein Update der Standards sowie Einblicke in die neuesten wissenschaftlichen und therapeutischen Erkenntnisse.

Wir freuen uns darauf Sie in Erfurt zu begrüßen, um mit Ihnen die angebotenen Themen zu diskutieren.

Dr. med. Barbara Netopil

Ihre
Dr. med. Barbara Netopil
 

Alle Informationen auf einen Blick

Tagungsort

Steigerwaldstadion Arena Erfurt
Mozartallee 3
99086 Erfurt
Deutschland
www.arena-erfurt.de
 

 

 

Wissenschaftliche Leitung

  • Dr. med. Barbara Netopil
    Klinik Königstein der KVB 
    Sodener Straße 43 
    61462 Königstein im Taunus
    Deutschland

 

Veranstalter und Kontakt

Julius Zorn GmbH
Juzo Akademie
Sandra Schäffer
Juliusplatz 1
86551 Aichach

Tel. +49 (0)8251 901 466
Fax +49 (0)8251 901 77 466
E-Mail sandra.schaeffer@juzo.de

Teilnahmegebühr
für die Fachveranstaltung

Ärzte75,00 €
Medizinisches Personal, Therapeuten und Mitarbeiter/innen des medizinischen Fachhandels
 
55,00 €                                           

Preise jeweils zzgl. gesetzlicher MwSt.

Für freundliche Unterstützung danken wir: 

Jüttner Orthopädie KG, 99974 Mühlhausen
www.juettner.de (€ 5.000)
 

Zertifizierungen beantragt
 

  • Landesärztekammer Thüringen: 
    8 Punkte (Kategorie A)
  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie: 
    6 Punkte
  • Therapeuten-Fortbildungspunkte: 
    6 Punkte
  • IQZ-Fortbildungspunkte: 
    7 Punkte
     

Anmeldeschluss

20. September 2019

Wir bitten von Foto- und Videoaufnahmen Abstand zu nehmen. Vielen Dank.

Alle organisatorischen Informationen sowie die Rechnung erhalten Sie mit Ihrer Bestätigung.

Anreise

Anfahrtsskizze 2. Thüringer Lymphologie Symposium

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Stadtbahn ab Haltestellen „Hauptbahnhof“ und „Anger“:

  • Linie 1
    in Richtung „Thüringenhalle“ bis Haltestelle „Thüringenhalle“
  • Linie 3
    in Richtung „P+R Urbicher Kreuz“ bis Haltestelle „Agentur für Arbeit“
  • Linie 4
    in Richtung „Wiesenhügel“ bis Haltestelle „Agentur für Arbeit

Mit dem Auto

  • Eingabe in das Navigationssystem: „Mozartallee 4“ oder„Werner-Seelenbinder-Straße“
  • Parken: Ausreichend kostenlose Parkplätze auf dem VIP-Parkplatz

Das Symposium findet im Multifunktionsgebäude statt (auf demLageplan rot), der Eingang befindet sich auf der Südseite.

Programm des 2. Thüringer Lymphologie Symposiums

UhrzeitThemaReferent
8:00 UhrRegistrierung, Besuch der Ausstellung 
9:00 UhrBegrüßung, EinführungDr. med. Barbara Netopil, Königstein im Taunus
9:10 UhrAusgeprägte phlebologische Erkrankungen: 
Ab wann beginnt die lymphologische Komponente?
Dr. med. Kira Süßmuth, Münster
9:35 UhrÖdeme und Wunden: Eine wechselseitige BeziehungProf. Dr. med. Knut Kröger, Essen
10:00 UhrDas primäre Lymphödem – Diagnostik, Therapie, 
Komorbiditäten
Dr. med. Anett Reißhauer, Berlin
10:30 UhrFallvorstellungen aus der LymphologieDr. med. Achim Richter, Bad Tabarz
10:50 UhrKaffeepause, Besuch der Ausstellung 
„Entstauungstherapie zum Anfassen“
 
11:20 UhrSchwierige sekundäre Lymphödeme: Betrachtung an 
Fallbeispielen
Dr. med. Barbara Netopil, Königstein im Taunus
11:45 UhrDie moderne, effiziente Kompressionsversorgung: 
Welche Möglichkeiten gibt es?
Christine Hemmann-Moll, Bad Rappenau
12:10 UhrHerzinsuffizienz, pAVK und Lymphödem: 
Kompressionstherapie ausgeschlossen?
Dr. univ. Christine Heim-Gruteser, Walchsee / Österreich
12:35 UhrAus dem Reha-Alltag: Beurteilung der Arbeitsfähigkeit – 
Was geht mit Ödem?
Dr. med. Jeanette Marell, Bad Nauheim
13:00 UhrMittagspause, Snacks und Besuch der Ausstellung 
„Entstauungstherapie zum Anfassen“
 
14:00 UhrUpdate der chirurgischen Ödem-Behandlung: 
State of the art
Dr. med. Julia Roka-Palkovits, Wien/Österreich
14:20 UhrPlastische Chirurgie im Rahmen der 
Lymphödem-Therapie – Eine Möglichkeit?
Prof. Dr. med. Manfred Infanger, Magdeburg
14:45 UhrLipohypertrophie und LipödemDr. med. Axel Baumgartner, Lübeck
15:10 UhrDas Ödem aus der Sicht der NarbentherapieProf. Dr. med. Peter L. Stollwerck, Gütersloh
15:35 UhrQuo vadis KPE?Hans Pritschow, Waldkirch
15:55 UhrZusammenfassung, VerabschiedungDr. med. Barbara Netopil, Königstein im Taunus

Referenten

Dr. med. Axel Baumgartner 
Facharzt für Chirurgie, Notfallmedizin 
Hanse-Klinik 
St.-Jürgen-Ring 66, 23564 Lübeck
 



Jetzt Abstract downloaden

Dr. univ. Christine Heim-Gruteser 
Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin, 
Ernährungsmedizin, Lymphologie 
Wittlinger Therapiezentrum GmbH 
Alleestraße 30, 6344 Walchsee / Österreich
 

Jetzt Abstract downloaden

Christine Hemmann- Moll 
Bandagisten-Meisterin 
Buchenstraße 34, 74906 Bad Rappenau

Prof. Dr. med. Manfred Infanger 
Ärztlicher Direktor 
Universitätsklinikum Magdeburg 
Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie 
Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg

Susann Jicha
Physiotherapeutin 
Charité Physiotherapie- und Präventions- 
zentrum GmbH 
Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Prof. Dr. med. Knut Kröger 
Chefarzt 
Klinik für Angiologie 
Helios Klinikum Krefeld 
Lutherplatz 40, 47805 Krefeld

Dr. med. Jeannette Marell

Oberärztin 
Fachärztin für Innere Medizin 
Reha-Zentrum Bad Nauheim 
Klinik Taunus 
Abteilung Lymphologie 
Lindenstraße 6, 61231 Bad Nauheim

Dr. med. Barbara Netopil 
Ärztin für Lymphologie 
Klinik Königstein der KVB 
Sodener Straße 43, 61462 Königstein im Taunus

Hans Pritschow
Lymphdrainagetherapeut,
Fachlehrer MLD / KPE 
Zentrum für Manuelle Lymphdrainage 
Goethestraße 17, 79183 Waldkirch

Dr. med. Anett Reißhauer 
Leitung Arbeitsbereich Physikalische Medizin und Rehabilitation 
Charité-Universitätsmedizin, Berlin 
Charitéplatz 1, 10117 Berlin

Dr. med. Achim Richter 
Chefarzt 
Inselsberg-Klinik 
Wicker GmbH & Co. OHG 
Fischbacher Straße 36, 99891 Bad Tabarz

Dr. med. univ. Julia Roka-Palkovits
Fachärztin für Plastische und Rekonstruktive 
Chirurgie 
Universitätsklinikum für Chirurgie der 
Medizinischen Universität Wien 
Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie 
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien/Österreich

Prof. Dr. med. Peter L. Stollwerck 
Oberarzt 
Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie, Notfallmedizin 
Sektion Plastische und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie 
Klinikum Gütersloh gGmbH 
Reckenberger Straße 19, 33332 Gütersloh

Studiengangsleitung Medizinische Assistenz – Chirurgie (B.Sc.) 
Fliedner Fachhochschule Düsseldorf 
Alte Landstraße 179, 40489 Düsseldorf

Dr. med. Kira Süßmuth 
Assistenzärztin 
Klinik für Hautkrankheiten 
Allgemeine Dermatologie und Venerologie 
Von-Esmarch-Straße 58, 48149 Münster

Impressionen vom 1. Thüringer Lymphologie Symposium 2017

In unseren Impressionen haben wir eine Auswahl an Bildern der vergangenen Veranstaltung für Sie bereitgestellt. 

Online-Anmeldung


Jetzt ausfüllen und Ihren Platz für das 2. Thüringer Lymphologie Symposium sichern!

28.09.2019 - Erfurt

Teilnehmer

Teilnehmer

Ein Zimmer hinzufügen

Das Zimmer entfernen

Hotelauswahl

Dorint Hotel am Dom Erfurt
Theaterplatz 2
99084 Erfurt
Tel.: +49 361 64450
www.dorint.com 
 

Ja, ich möchte

Die Vorträge und Workshops werden von den Referenten sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Die Julius Zorn GmbH übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte oder der Durchführung der Vorträge/Workshops.

* Bitte beachten Sie, dass mit einem Stern(*) gekennzeichnete Felder vor Versand ausgefüllt werden müssen!