Geprüfte Qualität

Patienten dürfen bei den medizinischen Hilfsmitteln von Juzo auf eine gleichbleibend hohe und streng geprüfte Qualität der Produkte vertrauen.


Die Kompressionsprodukte von Juzo werden fast ausnahmslos in Deutschland und den USA hergestellt. Dabei werden nur hochwertige Materialien verwendet, die strengen Anforderungen entsprechen müssen.


Als Gründungsmitglied der Gütezeichengemeinschaft wirkte Juzo federführend daran mit, die speziellen Qualitätsanforderungen für Produkte in der Kompressionstherapie zu definieren; diese sind heute im RAL-Standard festgelegt und Grundvoraussetzung für eine Aufnahme ins Hilfsmittelverzeichnis. 1998 führte Juzo als eines der ersten Unternehmen der Branche ein allgemeines Qualitätsmanagementsystem ein. Aktuell ist Juzo nach den strengen Normen EN ISO 9001 und EN ISO 13485 zertifiziert. Jährliche Audits der Zertifizierungsstelle bestätigen den gleichbleibend hohen Qualitätsstandard.


Juzo ist berechtigt, die folgenden Qualitätssiegel zu führen

ISO Zertifizierung

Bereits 1998 führte die Julius Zorn GmbH ein allgemeines Qualitätsmanagementsystem ein und wurde als eines der ersten Unternehmen in der Branche nach EN ISO 9001 und EN 46001 zertifiziert. Aktuell ist Juzo nach EN ISO 9001 und EN ISO 13485, der Nachfolgenorm der EN 46001, zertifiziert.


Oeko-Tex Standard 100

Hierbei handelt es sich um ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen. Je intensiver der Hautkontakt eines Produkts ist, desto strengere human-ökologische Anforderungen muss es erfüllen. Juzo Kompressionsgestricke aus dem Rund- und Flachstrickbereich sind mit dem Textilzeichen „Oeko-Tex Standard 100“ ausgezeichnet. Dadurch stellt Juzo sicher, dass sämtliche Bestandteile eines Produkts human-ökologisch und gesundheitlich unbedenklich sind. Die Anforderungen des „Oeko-Tex Standard 100“ gehen deutlich über bestehende nationale Gesetze hinaus.


Gütezeichen RAL

Medizinische Kompressionsstrümpfe von Juzo entsprechen den gültigen RAL-Vorschriften. In den Prüfbestimmungen sind alle verbindlichen Richtlinien zur Herstellung von medizinischen Kompressionsstrümpfen und -ärmeln festgelegt.

 

Sie betreffen zum Beispiel: 

 

  • die Materialbeschaffenheit (human-ökologisch unbedenklich)
  • die regelmäßigen Kontrollen, z. B. beim Forschungsinstitut Hohenstein
  • die gummielastische Eigenschaften in Längs- und Querrichtung
  • die Kompressionsklassen 1–4 (bei Ärmeln Kompressionsklasse 1-3)
  • die Herstellung von Maß- und Serienstrümpfen

UV Standard 801

Juzo Expert-Produkte in den Kompressionsklassen 1 und 2 bieten optimalen Sonnenschutz durch den Lichtschutzfaktor 80. Die Schutzwirkung wurde geprüft und zertifiziert vom Institut Hohenstein.