Rückblick

Thüringer Lymphologie Symposium 2017 am
2. September 2017 in Erfurt

Herausforderung Lymphologie:
Früherkennung, Diagnostik und Therapie

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,


liebe Experten der Lymphologie,


die Lymphologie umfasst ein großes interdisziplinäres und interprofessionelles Feld, von der Früherkennung über die Diagnostik bis hin zur Therapie. Im Fokus der Vorträge standen die aktuellen Leitlinien, verschiedene Aspekte zum Lipödem und adipositasassoziierten Lymphödem, die operative Lymphologie sowie die komplexe physikalische Entstauungstherapie in der Praxis, bis hin zur Definition des langfristigen Heilmittelbedarfs und besonderer Verordnungsbedarfe. Ein weiterer Blickwinkel richtete sich auf praxisbezogene Einheiten für einen optimalen Versorgungsablauf von stationär bis ambulant.


Es gab dabei auch viel Raum für individuelle Fragen und Diskussionen. Interaktive Stationen luden in den Pausenzeiten zum Austausch ein.


Mit freundlichen Grüßen


Dr. med. Achim Richter

Referenten

Thiha Aung

Universitätsklinikum Regensburg
Abteilung für Plastische, Hand- und
Wiederherstellungschirurgie

Jetzt Abstract Downloaden
Nico Haupt

Mentalist, Magier und Moderator

Dr. med. Susanne Kümmerle

Ärztin mit Schwerpunkt Ernährung und
Prävention, Fachklinik für Orthopädie und Rheumatologie

Jetzt Abstract Downloaden
Dr. med. Stefan Rapprich

Facharzt für Dermatologie Hautmedizin

Jetzt Abstract Downloaden
Dr. med. Anett Reißhauer

Charité Universitätsmedizin Berlin, Leitung Arbeitsbereich, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Dr. med. Achim Richter

Chefarzt
Inselsberg-Klinik, Wicker GmbH & Co. OHG

Dr. med. Katharina Rüger

Chefärztin
Feldbergklinik Dr. Asdonk

Jetzt Abstract Downloaden
Karin Schiller-Moll

Physiotherapeutin bc.nl, Fachlehrerin KPE

Jetzt Abstract Downloaden
Prim. Dr. med. Christian Ure

Facharzt für Innere Medizin und Angiologie, Lymphklinik Wolfsberg im LKH Wolfsberg

Thomas Zähringer

Leitender Physiotherapeut
Fachlehrer für Manuelle Lymphdrainage

Jetzt Abstract Downloaden