Online-Anmeldung

8. Münchner Lymph-Symposium am 24. Juni 2017

Jetzt anmelden

Grenzfälle in der Lymphologie

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Freunde der Lymphologie,


auch in der Medizin gibt es den Spruch „Häufiges ist häufig und Seltenes ist selten“ – und genau das ist oft unser Problem. Mit sich wiederholenden Krankheitsbildern kommen wir gut zurecht, wir haben Routine darin, Diagnostik und Therapie laufen sozusagen ab „wie am Schnürchen“. Aber wie ist es mit den selteneren Problemen? Hier gilt es immer mal wieder nachzulesen, Kollegen zu kontaktieren, eigene Kenntnisse aufzufrischen und zu überprüfen.


Das Programm des diesjährigen Lymph-Symposiums soll uns einige weniger häufig auftretende Krankheitsbilder und Befallsmuster des Lymphödems näher bringen. Was wir schon mal gesehen oder gehört haben, können wir bei Bedarf auch wieder geistig abrufen. Wir wollen Sie sensibilisieren, Ihr Augenmerk auch auf die nicht ganz alltäglichen Probleme von Patienten zu richten und diese mit Bravour zu lösen.


Ich freue mich, dass wir zu diesem eher ungewöhnlichen Themenkomplex wiederum namhafte Referenten aus Deutschland und Österreich gewinnen konnten und bin schon gespannt auf hochinteressante Vorträge, Präsentationen und Diskussionen.


In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen erfolgreichen und kommunikativen Tag.


Ihre Dr. med. Michaela Knestele


Dr. med. Michaela Knestele
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Alle Informationen auf einen Blick

Wissenschaftliche Leitung

Dr. med. Michaela Knestele

Chefärztin Wundzentrum Allgäu

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Dr.-Gutermann-Straße 2

87600 Kaufbeuren

Deutschland

Zertifizierungen

  • 6 Fortbildungspunkte / Kategorie A Bayerische Landesärztekammer
  • 8 Fortbildungspunkte / Kategorie A Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
  • 7 Therapeuten-Fortbildungspunkte
  • 7 IQZ-Fortbildungspunkte

Teilnahmegebühren

85,00 € für Ärzte

65,00 € für medizinisches Personal,

Therapeuten und Mitarbeiter/innen des medizinischen Fachhandels.

Die Teilnahmegebühren werden anteilig einem gemeinnützigen Zweck zugeführt.

Tagungsort

INFINITY HOTEL MUNICH


(ehem. Hotel Dolce)


Ballhausforum


Anna-Wimschneider-Straße 1 – 3


85716 Unterschleißheim


Deutschland


Tel. +49 (0)89 37 05 300


Veranstalter

Julius Zorn GmbH


Juliusplatz 1


86551 Aichach


Deutschland


Ihr Ansprechpartner

Julius Zorn GmbH


Dace Mezsarga


Tel.  +49  (0) 8251  901 406


Fax +49  (0) 8251  901 77 406


Programm: 8. Münchner Lymph-Symposium

Uhrzeit
Thema
Referent
08:00 Uhr

Registrierung, Besuch der Ausstellung

09:00 Uhr

Begrüßung

Dr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren

09:15 Uhr

Kopf-, Gesichts-, Hals- und Genitalödeme:
Ursachen und Therapieoptionen in der Rehabilitation

Prim. Dr. med. Christian Ure, Wolfsberg / Österreich

09:45 Uhr

Ödeme im Kopf-, Hals- und Genitalbereich:
Therapeutische Aspekte

Eva-Maria Streicher, München

10:15 Uhr

Kompressionsversorgung von Ödemen im Kopf-, Hals- und Genitalbereich

Petra Gerlach-Geltl, Pfarrkirchen
Petra Scherübl, Münchberg

10:45 Uhr

Kaffeepause, Besuch der Ausstellung „Entstauungstherapie zum Anfassen“

11:15 Uhr

Ödeme in der Schwangerschaft

Dr. med. Martha Földi, Hinterzarten

11:45 Uhr

Lymph-Erkrankungen im Verdauungstrakt

Dr. med. Christian Schuchhardt, Freiburg

12:15 Uhr

Die operative Lymphologie – Ein Update

Thiha Aung, Regensburg

12:45 Uhr

Mittagspause, Snacks und Besuch der Ausstellung

13:45 Uhr

Plastische Chirurgie im Rahmen der
Lymphödem-Therapie – Eine Möglichkeit?

Prof. Dr. med. Manfred Infanger, Magdeburg

14:15 Uhr

Das artifizielle Lymphödem – Eine diagnostische Crux

Dr. med. Barbara Netopil, Bad Nauheim

14:45 Uhr

Kaffeepause, Besuch der Ausstellung

15:15 Uhr

Lymphfistel nach OP und Traumen – Überblick und Patientenvorstellung

Monika Hörner, Böblingen
Simone Haas, Böblingen

15:45 Uhr

Lymphödeme bei Zustand nach Drogenabhängigkeit

Dr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren

16:15 Uhr

Schlusswort

Dr. med. Michaela Knestele, Kaufbeuren

Von Foto- und Videoaufnahmen bitten wir abzusehen.

Referenten

Thiha Aung

Universitätsklinikum Regensburg
Zentrum für Plastische, Hand- und
Wiederherstellungschirurgie
Franz-Josef-Strauß-Allee 11, 93053 Regensburg

Dr. med. Martha Földi

Ödeme in der Schwangerschaft

Jetzt Abstract downloaden
Evi Fuchs

Physiotherapeutin, Lymphtherapeutin
Praxis für Physiotherapie, Lymphzentrum Großhadern
Würmtalstraße 100, 81375 München

Petra Gerlach-Geltl

Medizinprodukte-Beraterin
Klinikbeauftragte Narben- und Lymphversorgung
Sanitätshaus Eric Waxenberger
Franz-Stelzenberger-Straße 6, 84347 Pfarrkirchen

Simone Haas

Lymphfistel nach OP und Traumen – Überblick und Patientenvorstellung

Jetzt Abstract downloaden
Monika Hörner

Lymphfistel nach OP und Traumen – Überblick und Patientenvorstellung

Jetzt Abstract downloaden
Prof. Dr. med. Manfred Infanger

Ärztlicher Direktor
Universitätsklinikum Magdeburg
Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie
Leipziger Straße 44, 39120 Magdeburg

Dr. med. Michaela Knestele

Chefärztin Wundzentrum Allgäu
Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
Dr.-Gutermann-Straße 2, 87600 Kaufbeuren

Dr. med. Barbara Netopil

Reha-Zentrum Bad Nauheim
Klinik Taunus, Abteilung Lymphologie
Lindenstraße 6, 62131 Bad Nauheim

Petra Scherübl

Medizinprodukte-Beraterin, Lymph-Coach
Robert-Koch-Straße 20, 95213 Münchberg

Dr. med. Christian Schuchhardt

Lymph-Erkrankungen im Verdauungstrakt

Jetzt Abstract downloaden
Eva-Maria Streicher

Ödeme im Kopf-, Gesichts- und Genitalbereich: Therapeutische Aspekte

Jetzt Abstract downloaden
Prim. Dr. med. Christian Ure

Facharzt für Innere Medizin und Angiologie
Lymphklinik Wolfsberg im LKH Wolfsberg
Paul-Hackhofer-Straße 9, 9400 Wolfsberg, Österreich

Rückblick 2016 – 7. Münchner Lymphsymposium

400 Besucher tauschten sich Ende Juni 2016 in Unterschleißheim zum Thema „Lymphödeme und Wunden – eine therapeutische Herausforderung“ aus.  Die wissenschaftliche Leiterin Dr. med. Michaela Knestele, Chefärztin des Wundzentrums Allgäu in Kaufbeuren, führte durch die Fortbildung, an der Ärzte, Therapeuten und Versorgungsfachkräfte des medizinischen Fachhandels teilnahmen.


Online-Anmeldung

Jetzt ausfüllen und Ihren Platz für das 8. Münchner Lymph-Symposium sichern!

Teilnehmerinformationen

1. Teilnehmer

*Pflichtfelder
Bitte geben Sie hier eine gültige E-Mail Adresse ein, damit jeder Teilnehmer individuelle Informationen und kurzfristige Änderungen zur Veranstaltung erhalten kann.

Hotelbuchung

INFINITY HOTEL MUNICH


(ehem. Hotel Dolce)


Ballhausforum


Anna-Wimschneider-Straße 1-3


85716 Unterschleißheim


Tel. +49 (0)89 37 05 300


Die Vorträge und Workshops werden von den Referenten sorgfältig und gewissenhaft vorbereitet und durchgeführt. Die Julius Zorn GmbH übernimmt keine Haftung für Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte oder der Durchführung der Vorträge/Workshops.

Bitte überprüfen Sie alle Pflichtfelder!
8. Münchner Lymph-Symposium:
Jetzt Angaben prüfen und kostenpflichtig anmelden!

Bevor Sie sich verbindlich registrieren, können Sie hier Ihre Angaben nochmals prüfen und gegebenenfalls bei Bedarf hier ändern. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren persönlichen Daten der Registrierung.


Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum
8. Lymph-Symposium am 24. Juni 2017 in München

In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit allen Angaben zu Ihrer verbindlichen Registrierung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Zurück zur Akademie